China

PLUS

Zweistellig im Plus

Buchkonjunktur: Die Vermessung des chinesischen Buchmarktes hat dank OpenBook deutliche Fortschritte gemacht, bleibt aber schwierig. Das chinesische Gegenstück zu Nielsen schätzt das Umsatzvolumen 2016 (ohne … mehr




PLUS

Expansion mit Anlauf

Die beiden chinesischen Bildungskonzerne China South und Phoenix haben an der Börse von Schanghai Gesellschaft bekommen: Wie der britische „Bookseller“ meldet, ist mit der China … mehr


PLUS

Lesende Mittelschicht

Buchkonjunktur: An verlässliche Umsatzzahlen der Verlage heranzukommen, ist in China nach wie vor schwierig, aber zumindest was den Bucheinzelhandel angeht, hat sich dank OpenBook die … mehr



Deutsch-chinesische Verlagsallianz

Deutsch-chinesische Verlagsallianz

Die Bastei Lübbe AG forciert seine Internationalisierung nach Asien: Der börsennotierte Publikumsverlag hat eine Kooperation mit der chinesischen Hua Mei Holding gestartet. Gemeinsam wollen die beiden … mehr


Chinas rosarote E-Book-Welt

Chinas rosarote E-Book-Welt

Mitten im streng überwachten Literaturbetrieb Chinas ist eine riesige Groschenroman-Industrie entstanden. Die Leser werden online mit digitalen Lesehäppchen versorgt – und von den Autoren mit … mehr


Kölner planen China-Dependance

Kölner planen China-Dependance

Mehr Digitales, Vertrieb internationalisieren – die Ziele von Bastei Lübbe sind seit längerem bekannt. Vor Investoren hat der Kölner Verlag aber neue Details zur Wachstumsstrategie … mehr


Grenzenlos Publizieren

Im Zuge der Digitalisierung werden die Grenzen im Buchmarkt weiter ausgedehnt: Immer mehr Verlage bringen ihre Titel auf eigene Faust im Ausland heraus, statt sie … mehr