Chatbot

Inken Kuhlmann-Rhinow. Foto: Hubspot/Schwalenberg Fotografie.

Wie Chatbots die Redaktionsarbeit erleichtern können

Automatisierung ist in vielen Industrien das Gebot der Stunde. Auch im Publishing ist sie angekommen. Lektorat und Redaktion sind von dieser Automatisierung bisher weitgehend ausgenommen – doch auch hier dringt die Informationstechnik unaufhaltsam vor. Inken Kuhlmann-Rhinow analysiert Möglichkeiten und Potenziale. … mehr


Inken Kuhlmann-Rhinow. Foto: Hubspot/Schwalenberg Fotografie.

Wie Chatbots Verlage näher an ihre Kunden heranbringen

Durch moderne Kommunikationsmittel wie Internet, Smartphone und Live-Chat hat sich der Informationsaustausch enorm beschleunigt. Daten und Feedback sind online rund um die Uhr verfügbar. Die Folge: Der Kunde von heute wartet nicht gern. Inken Kuhlmann-Rhinow erklärt, wie Chatbots Entlastung schaffen können. … mehr




„Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“

Das Thema Apps wirkt für viele Verlage wie ein rotes Tuch: Zu häufig wurden große Erwartungen enttäuscht. Was genau schief gelaufen ist und welche Möglichkeiten bisher ungenutzt blieben, erläutert Alexander Trommen im Interview. Er zeigt im Webinar „Apps sind tot, es lebe der Chatbots!?“ am 11. Mai 2017 gemeinsam mit Martina Steinröder erfolgreiche Strategien für den mobilen Markt auf. … mehr


„Chatbots werden den E-Commerce revolutionieren“

Nicht nur Facebook und Google stellen sich so die Zukunft des Messaging vor: Der User chattet mit einem virtuellen Assistenten, der ihm bei täglichen Verrichtungen hilft. Auch Internetshops stellen sich auf den Trend ein, den aktuell Amazon mit „Alexa“ besonders stark vorantreibt. Mit welchen Perspektiven? Ein Gastbeitrag von Balázs Turán, Creative Data Engineers. … mehr