Buy Local

Buy Local auf den Spuren der Steuerspartricks der Großkonzerne

Wieso sollen nicht auch die Kleinen von den Steuerschlupflöchern profitieren, die die Großen längst nutzen? Eine Gruppe von Buy-Local-Geschäftsleuten, darunter RavensBuch-Chef und Buy-Local-Mitgründer Michael Riethmüller, hat genau das für eine Dokumentation getan. Das Ziel: auf die ungerechten Steuersysteme aufmerksam machen.

… mehr


Buy Local: Nur mal kurz die City retten

Verödete Einkaufszonen, lokale Einzelhändler unter Druck: Eine Entwicklung, die der vor fünf Jahren gegründete Verbund Buy Local einen Stärkungspakt entgegensetzen will. Wird dieses Ziel erreicht? Diese Frage stand im Mittelpunkt der buchreport-Veranstaltung „Nur mal kurz die City retten“ auf der Leipziger Buchmesse. … mehr


Buy Local: Wirkt der Stärkungspakt für den lokalen Handel?

Der zur Genossenschaft erweiterte Buy-Local-Verbund hat sich die Stärkung des inhabergeführten Standorthandels auf die Fahnen geschrieben. Werden die Ziele erreicht? Gelingt die Vernetzung des Handels vor Ort? Diese Fragen steht im Mittelpunkt einer buchreport-Podiumsdiskussion am Donnerstag auf der Leipziger Buchmesse (16 Uhr, Halle 5 D600). „Es steht und fällt mit dem Engagement des jeweiligen Mitglieds vor Ort“, betont Buy-Local-Vorstand Ilona Schönle im Interview.

… mehr


PLUS

Eckhard Südmersen: Die Online-Karte engagierter ausspielen

Mit ihrem Über-Nacht-Service sind lokale Buchhändler oft schneller als die großen Online-Shops. Weil das vielen Kunden nicht bewusst ist, machen der Großhändler Libri und die Einzelhandelsallianz Buy Local mit einer bundesweite Kampagne auf diese Stärke aufmerksam. Im Interview spricht Libri-Chef Eckhard Südmersen über Problemzonen und Chancen des lokalen Handels.

… mehr


Türaufkleber für Libri-Buchhandlungen

Türaufkleber für Libri-Buchhandlungen

Das Barsortiment Libri und der zu einer Genossenschaft erweiterte Verein Buy Local kooperieren, um mit einer Kampagne die Stärken des lokalen Buchhandels zu betonen. Die Kernbotschaft: 1 Mio Titel, die über Nacht geliefert werden, sind ein Alleinstellungsmerkmal des stationären Sortiments. … mehr


PLUS

Mitgliedertest offenbart Licht und Schatten

Im Auftrag der Genossenschaft Buy Local, die sich für die Belange des inhabergeführten Standorthandels einsetzt, machten sich 26 Studierende der Dualen Hochschule Baden-Württemberg auf die Suche nach innovativen Ideen im Einzelhandel. Dabei wurde vor Ort auch geprüft, mit welchem Engagement Buy-Local-Mitglieder in ihrer Stadt die Flagge der Allianz hochhalten. … mehr


Allianz für den Handel will durchstarten
PLUS

Allianz für den Handel will durchstarten

Der Verein Buy Local kämpft für den inhabergeführten Einzelhandel. Die Erweiterung zur Genossenschaft soll dem Verbund mehr Kraft verleihen. Auf der Agenda steht ein bundesweiter Auftritt zur Stärkung lokaler Strukturen.

… mehr



Digitale lokale Schaufenster unter der Lupe

Der Online-Handel setzt stationäre Geschäfte unter Druck. Um rückläufige Umsätze und Kundenzahlen vor Ort auszugleichen, haben lokale Händler unterschiedliche Digitalkonzepte von „digitalen Schaufenstern“ über Apps bis zu Online-Marktplätzen ins Leben gerufen. Das Handelsmagazin „iXtenso“ hat die Stärken und Schwächen von 5 Local-Commerce-Modellen untersucht. … mehr