Buchtipp der Woche

Arno Geiger empfiehlt Werner Herzog

Arno Geiger, vielfach ausgezeichnet, u.a. 2005 als erster Gewinner des Deutschen Buchpreises und zuletzt des Bremer Literaturpreises 2019, empfiehlt ein Buch des Regisseurs und Schriftstellers Werner Herzog. … mehr


Ralph Dutli empfiehlt Leonard Cohen

Der Dichter Ralph Dutli, der am 25. November im Literaturhaus Wien den Erich-Fried-Preis 2018 erhalten wird, hat „Die Flamme“ gelesen, den Nachlassband des Singer-Songwriters Leonard Cohen. … mehr






Patricia Reimann empfiehlt Elizabeth Strout

Patricia Reimann, seit Oktober Verlagsleiterin von Nagel & Kimche, liebt das „wilde Lesen“, das „vagabundierende, ziellos sich den verschiedensten Lektüren hingeben“: „Homo Deus“ folgte auf „Verlorene Illusionen“, aktuell liest sie „Anything is Possible“ von Elizabeth Strout. … mehr


Timur Vermes empfiehlt »Factfulness«

Timur Vermes, der mit seinem Roman „Die Hungrigen und die Satten“ an den Erfolg seines Debüts „Er ist wieder da“ anknüpfen konnte, hat soeben das Sachbuch „Factfulness“ von Hans Rosling beendet. Er freut sich, dass der Autor auf die „einzig sinnvolle Spielregel für alle hinweist: Logik“. … mehr



Peter Höpfner empfiehlt »The Grey Ghost«

Peter Höpfner, kürzlich als Global Creative Director ins Global Licensing Team von Egmont Publishing berufen, hat „The Grey Ghost“ gelesen, einen englischsprachigen Abenteuerroman des Bestseller-Autorenduos Clive Cussler/Robin Burcell. … mehr