Buchtipp der Woche

Uwe Timm empfiehlt Ulrich Peltzer

Der Schriftsteller Uwe Timm, der im Frühjahr mit dem Schillerpreis ausgezeichnet wird, wurde gemeinsam mit Ulrich Peltzer von der staatlichen Universität San Martín nach Buenos Aires eingeladen. Timm hat Peltzers Roman „Das bessere Leben“ noch einmal gelesen. … mehr


Frauke Hille empfiehlt Colson Whitehead

Frauke Hille hat mit Beginn des neuen Jahres die Produktions-Gesamtleitung der Verlagsgruppe Oetinger übernommen. Ihre private Lektüre ist „The Underground Railroad“, Colson Whiteheads mit dem Pulitzerpreis ausgezeichneter Bestseller über die Geschichte der Sklaverei in den Südstaaten der USA. … mehr


Tim Jung empfiehlt Kurt Vonnegut

Tim Jung (Foto, 45), der zusätzlich zur Verlagsleitung des Atrium Verlags seit Januar 2018 auch den Arche Literatur Verlag führt, über seine aktuelle Lektüre: „‚Schlachthof 5‘ von Kurt Vonnegut ist das erschütterndste und zugleich komischste Buch, das je über Krieg geschrieben wurde.“ … mehr


Markus Klose empfiehlt Jon Klassen

Markus Klose, bisher Vertriebs- und Marketingleiter der Red Bull-Verlagsgruppe Benevento Publishing, wechselt zum Kölner Kunst- und Bildbandverlag Taschen und wird dort ab 1. Januar 2018 Vertriebsleiter. Der gelernte Buchhändler berichtet von seiner aktuellen Lektüre. … mehr






Sandra Hoffmann empfiehlt »Im Herzen der Gewalt«

Sandra Hoffmann, die für ihren Prosaband „Paula“ (Hanser Berlin) mit dem Hans-Fallada-Preis 2017 ausgezeichnet wurde, hat „Im Herzen der Gewalt“ (S. Fischer) gelesen, den neuen Roman von Edouard Louis. Der französische Autor hatte mit seinem Debüt „Das Ende von Eddy“ in seiner Heimat einen Bestseller gelandet. … mehr