buchreport.spezial 06/2017


PLUS

Neue Themen, höhere Preise

KV&H, Korsch und die Neumann-Gruppe führen den Markt an. Kalender ist in Bestsellerbereich ein Alle-Jahre-wieder-Geschäft mit immer neuen Varianten bewährter Themen und Motive. Aber in … mehr




»Der Händler muss eine gewisse Affinität haben«
PLUS

»Der Händler muss eine gewisse Affinität haben«

Ein kleiner regionaler Verlag, der zusammen mit einem damals unbekannten Fotografen ein völlig neues Produkt auf den Markt bringt: So lauten die Anfänge der Edition Panorama. Das Unternehmen steht seit 20 Jahren für großformatige Fotokunst. Geschäftsführer Bernhard Wipfler blickt im Interview mit buchreport optimistisch in die Zukunft. … mehr


PLUS

Renaissance von Tafel & Typo

Handlettering, Chalkboard-Art und Typografie stehen hoch im Kurs. Die Kalenderverlage greifen die Themen auf vielfältige Art und Weise auf. Lange Zeit bevor Leuchtreklamen in Konsumtempel … mehr


PLUS

Kleine Fläche richtig nutzen

Die Buchhandlung Libera verkauft auf knappem Raum mit Erfolg Kalender. Kunstausstellungen gehören zum Konzept und beweisen Kompetenz. Dass Kalender sich auch auf kleinerer Fläche bei … mehr



PLUS

Hilfsmittel mit gewissem Spaßfaktor

Zeitplaner für Schüler sind ein verlässlicher Umsatzbringer auf dem Markt. Mädchen greifen deutlich häufiger zu den Kalendern als Jungen. Zwischen gering rückläufig und leicht positiv … mehr