buchreport.magazin 12/2017





Offen ist bei Open Access vor allem die Finanzierung

Open Access hat sich zu einer relevanten Größe der Wissenschaftskommunikation entwickelt. Beim gängigen Open Access finanzieren der Autor bzw. sein Institut die frei verfügbare Veröffentlichung. Das Publikationsmodell legt dynamisch zu und wird von der Politik gepusht. Nach der Phase der Anschubfinanzierung stellt sich aber die Frage, wie es mit der Finanzierung weiter geht. Ein Beitrag von Sven Fund. … mehr



PLUS

Dänisches Design

Das ist der Schreibtisch einer Kinderbuchautorin! Hier bereite ich meine Lesungen vor, hier beantworte ich Fanpost, hier telefoniere ich mit meiner Lektorin, der Agentin oder … mehr


PLUS

Rückblick

Vor 40 Jahren Hölker verleiht Coppenrath neuen Glanz. Es beginnt mit einem Kuriosum: 1977 kauft Wolfgang Hölker, damals als Kochbuchverleger aktiv, den 1768 gegründeten Verlag … mehr