buchreport.express 41/2017

PLUS

Wird der reich gedeckte Büchertisch zum Konjunkturprogramm?

Der belletristische Bücherherbst 2017 ist mit einem Bestseller-Feuerwerk gestartet. Also keine Ausreden, jetzt kommt der Echttest: Gereicht das Angebot zum Konjunkturprogramm? Können die reichhaltig angerichteten Büchertische den nachlassenden Bücherappetit wieder entscheidend anregen? … mehr


buchreport eröffnet Bestseller-Center

Wie entwickelt sich ein Bestseller, wie die Bestseller-Karriere von Autoren? Zur Frankfurter Buchmesse präsentiert buchreport seine umfangreichen Bestseller-Informationen und -Angebote neu strukturiert und mit erweiterten Informationen und Funktionen. Willkommen im SPIEGEL-Bestseller-Center. … mehr


PLUS

Sorge um Sichtbarkeit

Der Buchbranche gelingt es immer besser, ihre Inhalte, Autoren und Produkte zu inszenieren und große wie kleine Events zu gestalten. Nukleus ist die Frankfurter Buchmesse, … mehr


15 Lesungsstationen, verteilt im Viertel
PLUS

15 Lesungsstationen, verteilt im Viertel

„Das Lesen als Erlebnis nahebringen“, lautet das Ziel der „Literatur-Nacht“, die Vera Kahl (l.) mit ihrer Buchhandlung Blattgold Literatur erstmals im Münchener Stadtteil Moosach ausgerichtet hat. Beteiligt war auch die Autorin Martina Fischer. … mehr






PLUS

Vom Index in die Bestenliste

Die Neuauflage des Buches „To Live“ von Yu Hua ist in die chinesische Bestsellerliste zurückgekehrt und rangiert aktuell auf Platz 9. Die Geschichte beschreibt die … mehr