buchreport.express 29/2016

PLUS

Vorprogramm zum Ruhrgebiets-Rock

Um die 750.000 Besucher kommen jährlich Mitte Juli zum viertägigen Ruhrgebiets-Musikfestival „Bochum Total“. Die Jokers-Filiale in Bochum hat in diesem Jahr mitgerockt. Passend zu Ruhrpott-Literatur … mehr


PLUS

Weniger Bücher verkauft

So wechselhaft wie die Wetterberichte dieses Frühsommers fallen auch die Einschätzungen der Buchhandelsbefindlichkeit aus. Während die Bewertung in den Verlagen stark von der Akzeptanz des … mehr


PLUS

»Blogger sind frei und offen«

ArsEdition hat erstmals zum Bloggertreffen gebeten und unter arsbloggt.de einen eigenen Blog gestartet. Über ihre Arbeit mit den Multiplikatoren im Netz spricht Organisatorin Britta Kierdorf. … mehr


PLUS

»Doch dann kamen die Leser«

Seit 18 Wochen rangiert „Unterleuten“ in den Top 4 der SPIEGEL-Bestsellerliste, gerade klettert der Roman von Juli Zeh wieder von Platz 3 auf Platz 2. … mehr


PLUS

Strikte operative Trennung

Für den deutschen Buchmarkt ist die Verbindung von Verlag und Kettenbuchhandel eine gewöhnungsbedürftige Konstellation. Was die Verlegerfamilie Herder mit der Mehrheitsübernahme des Marktführers Thalia jetzt … mehr


PLUS

Lieber mobil surfen

Bei den Buchlesern ist die Tendenz eindeutig: Ihre Zahl ist weiter rückläufig (s. buchreport.express 28/2016). Die Entwicklung der Printmedien ist Insgesamt hingegen heterogen, wie die … mehr


PLUS

Hausgemachte Probleme

Mit der Novelle des Buchpreisbindungsgesetzes ist die Preisbindung abgesichert und „für die Zukunft gerüstet“, schreiben die Preisbindungstreuhänder Dieter Wallenfels und Christian Russ in ihrem jetzt … mehr


PLUS

Monster in der Buchhandlung

Kein Tag ohne Neuigkeiten zum Augmented-Reality-Spiel „Pokémon Go“. Kann auch die Buchbranche vom Hype profitieren? Das US-Fachblatt „Publishers Weekly“ berichtet bereits von Buchhändlern, die höhere … mehr


PLUS

Stühlerücken

 Astrid von Willmann (Foto) übernimmt neben ihrer Arbeit für die Verlage Blanvalet, Limes und Penhaligon auch die Presseleitung für cbj und cbt. Renate Grubert scheidet … mehr


PLUS

Erhöhte Anforderungen

Die Neukirchener Verlagsgesellschaft trennt sich von ihrem wissenschaftlichen Programm: Der religiös ausgerichtete Verlag, ein Tochterunternehmen des Neukirchener Erziehungsvereins, verkauft seinen umfangreichen wissenschaftlich-theologischen Zweig an den … mehr