buchreport.express 24/2017

PLUS

US-Audiomarkt: Digitalisierung als Turbo

Es ist noch gar nicht so lange her, dass der Audiomarkt in den USA vor sich hindümpelte und spürbare Einbußen verzeichnete. Aber die sich massiv durchsetzenden Downloads haben sich als Katalysator des Aufschwungs erwiesen: Im nunmehr dritten Jahr in Folge weist die Statistik der Audio Publishers Association (APA) ein zweistelliges Umsatzplus aus.

… mehr


PLUS

Krimi-Karrieren auf dem Reader

Die Download-Zahlen gehen zwar – parallel mit der Nachfrage nach der Taschenbuch-Ausgabe – spürbar zurück, aber: „AchtNacht“ (Knaur) von Sebastian Fitzek steht mit der Mai-Auswertung jetzt bereits den dritten Monat in Folge an der Spitze des Rankings der meistverkauften E-Books auf buchhändlerischen Plattformen.

… mehr


Krimi-Adaption lockt Romankäufer

Obwohl die Produktion von Graphic Novels zurückgeht, setzen derzeit einige Novitäten Bestseller-Akzente. Das Format ist aber kein Selbstläufer.

… mehr






PLUS

Agatha Raisin unterhält auch Frankreichs Leser

Seit 25 Jahren ermittelt Agatha Raisin in der idyllischen englischen Hügelregion Cotswolds. Die schottische Autorin Marion Chesney lässt dort die ehemalige PR-Beraterin aus London unter dem Pseudonym M.C. Beaton routiniert Mordfälle lösen. In Großbritannien und Deutschland haben die Bücher Bestsellerstatus erreicht. In Frankreich steigen aktuell die Bände 5 und 6 auf der Bestsellerliste ein. … mehr


PLUS

Tolkiens Mittelerde ist wieder ein Bestseller

Die Faszination der Leser für die von J.R.R. Tolkien geschaffene Mittelerde hält auch lange nach dem Tod des 1973 verstorbenen englischen Schriftstellers an. Die von seinem Sohn und Nachlassverwalter Christopher Tolkien herausgegebene märchenhafte Liebesgeschichte „Beren and Lúthien“ ist auch in Großbritannien ein Verkaufsschlager. … mehr