buchreport.express 22/2018

PLUS

»Die Branche betrügt sich selbst«

Während vielerorts über schwindende Leserzahlen geklagt wird, sieht sich die Selfpublishing-Branche im Aufwind. Vera Nentwich, Vorsitzende des Deutschen Selfpublisher-Verbands, spricht im Interview über aktuelle Entwicklungen der Szene. … mehr


Jutta Profijt nimmt sich das »Marsprojekt« vor

Jutta Profijt hat in diesem Jahr für ihr Buch „Unter Fremden“ den Glauser-Preis für den besten Kriminalroman des Jahres erhalten. Die 1967 geborene Autorin, die als Dozentin gearbeitet hat, bevor sie sich seit 2006 ganz dem Schreiben widmete, empfiehlt eine Buchreihe von Andreas Eschbach. … mehr


PLUS

Lesungsabo mit Community-Effekt

Seit 7 Jahren gibt es fast jeden Freitag Lesungen in der Buchhandlung Drachenwinkel in Dillingen an der Saar. Ein Stammpublikum von 50 Personen ist regelmäßig dabei. Dafür sorgt auch ein Abomodell. … mehr






Rätselbücher liegen im Trend

Wer Spaß am Rätseln hat, hat angesichts eines breiten Angebots die Qual der Wahl. Ullmann setzt bei dem Trend auf Bücher zu großen Denkakrobaten. … mehr


Grünes Thema in etablierter Reihe

Die erfolgreiche Gartenbuchautorin Gabriella Pape hat für Piper eine „Gebrauchsanweisung fürs Gärtnern“ verfasst. Der Titel ist neu im Themenranking. … mehr


PLUS

Späte Entdeckung einer großen Geschichte

Als Zora Neale Hurston 1931 versuchte, einen Verlag für ihr Buch über Cudjo Lewis zu finden, den einzigen Überlebenden des letzten Sklaventransports in die USA, wollte niemand das Manuskript haben. 87 Jahre später wurde Hurstons Buch im April von der HarperCollins-Tochter Amistad wiederentdeckt. … mehr