buchreport.express 06/2017

Lebhaftes Ostergeschäft, aber ein Rückstand bleibt

Die Woche vor Ostern hat der Buchbranche, vor allem dem stationären Buchhandel, ein deutliches Umsatzplus beschert. Auffällig: Bei den Nachbarn in der Deutschschweiz gibt es offenbar keine ausgeprägte österliche Buchgeschenkkultur.

… mehr


PLUS

Eckhard Südmersen: Die Online-Karte engagierter ausspielen

Mit ihrem Über-Nacht-Service sind lokale Buchhändler oft schneller als die großen Online-Shops. Weil das vielen Kunden nicht bewusst ist, machen der Großhändler Libri und die Einzelhandelsallianz Buy Local mit einer bundesweite Kampagne auf diese Stärke aufmerksam. Im Interview spricht Libri-Chef Eckhard Südmersen über Problemzonen und Chancen des lokalen Handels.

… mehr


PLUS

»Die Buchbranche wird keine Nachteile haben«

Es ist ein Meilenstein in der E-Book-Geschichte: IDPF und W3C haben sich zusammengeschlossen, um E-Book- und Webstandards gemeinsam weiterzuentwickeln und die technischen Grundlagen für die Offline-Lektüre von Webinhalten zu schaffen. Wie Verlage davon profitieren können, erklärt W3C-Fellow Felix Sasaki im Interview. … mehr


Umsatz mit Bildungsmedien ist gestiegen

Der Verband Bildungsmedien hat zur Bildungsmesse Didacta (14. bis 18. Februar in Stuttgart) den Branchenumsatz 2016 auf 580 Mio Euro taxiert. Für das Umsatzplus von 5%, das die rund 80 Mitgliedsverlage mit Bildungsmedien erzielt haben, gibt es mehrere Gründe.

… mehr


Börsenverein verliert weiter Mitglieder

Der Branchenverband Börsenverein zählt mittlerweile deutlich weniger als 5000 Mitglieder. Die beiden großen Sparten Buchhandel und Verlage schrumpfen in gleichem Maße. Die Schnupper- und Start-up-Mitgliedschaften können das Minus mildern. … mehr


PLUS

Preise gleichen Absatzminus aus

Der österreichische Buchhandel hat zum Jahresauftakt ein Umsatzplus erwirtschaftet. Basis dieses buchreport-Umsatztrends ist das Media Control-Panel mit den stationären Umsätzen im Buchhandel und Nebenmärkten sowie … mehr


PLUS

E-Book trifft World Wide Web

Es ist ein Meilenstein in der E-Book-Geschichte: Das International Digital Publishing Forum (IDPF) und das World Wide Web Consortium (W3C) haben sich zusammengeschlossen, das IDPF … mehr


PLUS

Belletristik sorgt fürs Plus

Wie in den anderen deutschsprachigen Buchmärkten hat auch der Buchumsatz in der Schweiz gegenüber dem Vorjahr zugelegt. Basis dieses erstmals veröffentlichten buchreport-Umsatztrends für die Schweiz … mehr


PLUS

Forschung über Volkskrankheit Krebs

Die Spitze der Bestsellerlisten wird von Altbekannten dominiert. So steht „Ta deuxième vie commence quand tu comprends que tu n’en as qu’une“ von Raphaëlle Giordano … mehr


PLUS

GB Gregg Hurwitz stürmt an die Spitze

Krimiautoren nordamerikanischer Provenienz haben in Großbritannien traditionell einen großen Markt. Auch Gregg Hurwitz ist ein hoch erfolgreicher US-Import: Sein neuer Thriller „The Nowhere Man“ hat … mehr