Buchhandlungspreis


PLUS

NRW: Viel Kultur, wenig Kohle

Am 14. Mai wird im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen der Landtag neu gewählt. Im Wahlkampf trommelt auch das Kulturministerium für seine Verdienste und legt den ersten Landeskulturbericht vor. Für Buchhandel und Verlage gibt es zudem einen neuen Preis. … mehr


Thalia kritisiert neuen Österreichischen Buchhandlungspreis

Die Ausschreibung des Österreichischen Buchhandlungspreises, der 2017 zum ersten Mal vergeben wird, gefällt nicht allen: Als „einzige österreichische Bastion gegen Amazon“ sei man vom Wettbewerb ausgeschlossen, moniert Thalia Österreich in einer Pressemitteilung. … mehr


Lüders und KiBuLa ausgezeichnet

Zum zweiten Mal hat die Kulturbehörde Hamburg den Hamburger Buchhandlungspreis verliehen. Sie zeichnet damit inhabergeführte Buchhandlungen mit maximal drei Filialen aus, die besonders engagiert geführt werden. In diesem Jahr kommen die Preisträger aus Eimsbüttel und Winterhude. … mehr


Lokale Helden im Rampenlicht

Zum zweiten Mal vergibt die Kulturbehörde Hamburg einen Preis für besonders engagierte inhabergeführte Buchhandlungen. Die Stadt würdigt damit die wichtige Rolle, die der Buchhandel in … mehr


Grütters ehrt wieder geistige Tankstellen

Grütters ehrt wieder geistige Tankstellen

Bei einem Festakt in der Frankfurter Niederlassung der Deutschen Nationalbibliothek wurden 2015 erstmals 108 Sortimenter mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet (Foto: Bundesregierung/Ralph Orlowski). Kulturstaatsministerin Monika … mehr


Solidarität erwünscht

Solidarität erwünscht

Eine Bühne fürs Indie-Buch: Im Rahmen der Leipziger Buchmesse wurde am heutigen Freitag der mit 26.000 Euro dotierte Kurt-Wolff-Preis 2015 an den Berliner Berenberg Verlag … mehr