buchhandel

Irgendwie geht es immer weiter

Noch immer ist die Aufregung um die Forderung der Monopolkommission, die Buchpreisbindung abzuschaffen, groß. In einem Artikel bei „Der Freitag” versucht Sieglinde Geisel die Gemüter zu beruhigen, indem sie den Blick auf die Schweiz richtet. … mehr


Osiander übernimmt Buchhandlung Ullmann in Bühl

Der Süddeutschland munter voranpreschende Regionalfilialist Osiander legt weiter zu: Zum 1. November wird die Buchhandlung Ullmann in Bühl bei Baden-Baden übernommen. Das Sortiment zieht in die Hauptstraße 62 um und wird dort auf 220 qm unter der Osiander-Flagge fortgeführt. … mehr



PLUS

Buchhändler ärgern sich über den Zwang zur Digital-Vorschau

Random House macht viele Buchhändler unglücklich: Die Ankündigung, ab 2019 keine gedruckten Vorschauen mehr herauszugeben, stößt im Handel mehrheitlich auf Ablehnung. Vor allem kleinere und mittlere Buchhandlungen mit kleinem Team tun sich mit dem Gedanken schwer, zehntausende Neuerscheinungen am Bildschirm zu scrollen. … mehr


PLUS

Mehr Sachgründe fürs Öffnen am Sonntag

NRW forciert die Sonntagsöffnung: Der Düsseldorfer Landtag hat das sogenannte „Entfesselungspaket“ verabschiedet, mit dem die von CDU und FDP geführte Landesregierung den Handel stärken will. Ein Bestandteil der Reform: Die Verdopplung der verkaufsoffenen Sonntage von 4 auf 8 pro Jahr. … mehr


Keine Panik vor der Generation XYZ

Motivierte und qualifizierte Nachwuchskräfte sind der Schlüssel zu langfristigem Unternehmenserfolg. Dennoch werden die meisten Ausbilder nach der Ausbildereignungsprüfung alleine gelassen – mit dem Ergebnis, dass die Ausbildung im Alltagsstress häufig zu kurz kommt. Auswege zeigt Autor und Seminarleiter Marco Weißer im buchreport-Webinar. … mehr



Videoumsätze im Buchhandel weiter rückläufig
PLUS

Videoumsätze im Buchhandel weiter rückläufig

Der deutsche Videokaufmarkt entwickelt sich seit einigen Jahren rückläufig, weil die Umsätze mit DVDs und Blu-rays sinken und die Zuwächse im digitalen Kaufgeschäft diese Rückgänge nicht kompensieren können. Noch stärker auf Talfahrt befinden sich aktuell jedoch die Videoumsätze im Buchhandel. … mehr


Die jungen Übernehmer
PLUS

Die jungen Übernehmer

Hat der stationäre Buchhandel eine hoffnungsvolle Zukunft? Ja, sagen die drei Nachwuchsbuchhändler Frederick Wrensch, Elena Schmitz und Martin Riethmüller und treten in die Fußstapfen ihrer Eltern. Hier erzählen sie von ihrer Motivation, ihrem Einstieg und ihren Ideen. … mehr


Angela Merkel: »Ich möchte, dass das Buch eine Zukunft hat«

„Lesen bereichert und erweitert den Horizont“, ist Angela Merkel überzeugt. Am vergangenen Wochenende sprach die Bundeskanzlerin mit der Sortimenterin Katrin Mirtschink, Inhaberin der Berliner Buchhandlung Pankebuch, im Rahmen der Podcast-Reihe „Die Kanzlerin direkt“ über Merkels bevorstehenden Besuch bei der Frankfurter Buchmesse, das Lesen und Lernen, den Buchhandel und die Digitalisierung. … mehr