bowker

Selfpublishing-Markt ist seit 2010 »explodiert«

Selfpublishing-Markt ist seit 2010 »explodiert«

Der Selfpublishing-Markt wächst nicht nur hierzulande weiter rasant, dies gilt auch für die USA, wo die Buchbranche in vielen Bereichen traditionell einige Jahre voraus ist. Die jüngsten Zahlen von Bowker zeigen einen deutlich gestiegenen Novitätenausstoß – und geben Hinweise, warum sich Penguin Random House zum Jahresanfang vom Selfpublishing-Dienstleister Author Solutions getrennt hat. … mehr


Massiver Preisverfall bei E-Books

In den USA sind die E-Book-Preise in den vergangenen vier Jahren massiv gesunken: Laut einer Analyse von Bowker ist der durchschnittliche Preis, den Konsumenten für … mehr


Auf Kosten der Filialisten

Jenseits des Atlantiks hat der Online-Handel infolge der Borders-Pleite deutlich zugelegt. Dieses Fazit zieht der Branchenanalyst Bowker aus einer repräsentativen Konsumentenumfrage. Demnach erfolgen im vergangenen Jahr … mehr


Das Preisschild lockt

12% aller in Großbritannien verkauften E-Books stammen von Selfpublishern, haben die Marktforscher von Bowker ermittelt. In einigen Genres liegt der Absatz-Anteil sogar bei 20%.  Die … mehr


Die Revolution verliert an Fahrt

Die Revolution verliert an Fahrt

In den USA (das Foto wurde auf der BookExpo in New York aufgenommen) flacht die Wachstumskurve auf dem E-Book-Markt deutlich ab. Was sich in den vergangenen Monaten … mehr


Golden Age of Selfpublishing

Vom einst belächelten Randmarkt zur neuen Marktmacht: Laut Analyse des US-Marktforschungsunternehmens Bowker hat sich der Selfpublishing-Sektor inzwischen zum Wachstumstreiber auf dem US-Buchmarkt gemausert. Ein Blick auf die … mehr


Wenn das Wachstum flacher wird

In den USA zeichnet sich auf dem E-Book-Markt eine neue Phase ab. Die Marktforscher von Bowker prognostizieren eine Marktsättigung. Und rechnen damit, dass für viele Verlage … mehr