Börse

Springt Springer Nature an die Börse?

Der Wissenschaftsverlag Springer Nature plant offenbar den Gang an die Börse. Wie das österreichische Nachrichtenmagazin „Der Standard“ meldet, hat das Unternehmen konkrete Planungen für den Weg aufs Parkett aufgenommen. … mehr


PLUS

Expansion mit Anlauf

Die beiden chinesischen Bildungskonzerne China South und Phoenix haben an der Börse von Schanghai Gesellschaft bekommen: Wie der britische „Bookseller“ meldet, ist mit der China … mehr


Thomas Schierack: »Es gibt keine Pläne für einen Rückzug von der Börse«

Bastei Lübbe bleibt in den Schlagzeilen: Wie die „WirtschaftsWoche“ schreibt, sieht der Verlag „den Rückzug von der Börse als eine Option an“. Vorstandschef Thomas Schierack (Foto: Oliver Favre) habe eingeräumt, dass er „in den vergangenen Monaten schon mal an einen Rückzug von der Börse gedacht“ habe. „Diesen Satz habe ich so nie gesagt, sondern betont, dass der Weg an die Börse für uns der richtige war. Es gibt keinerlei Pläne für einen Rückzug“, hält Schierack dagegen. … mehr


(Wieder) ab an die Börse

(Wieder) ab an die Börse

Nach der Fusion mit dem britischen Konkurrenten Macmillan Science and Education (gehört zu Holtzbrinck) soll der Wissenschaftsverlagsriese Springer Science + Business Media an die Börse gehen. … mehr


Der letzte Deal

Bereits im Dezember 2013 hatte Thalia verkündet, ihre Online-Tochter buch.de komplett übernehmen und von der Börse nehmen zu wollen. Jetzt konkretisiert Hagen die Pläne: Das Unternehmen hat die Barabfindung für die Übertragung … mehr


Adieu AG

An der Börse war dieser Schritt schon vor Jahren erwartet worden – doch zwischenzeitlich hatte Thalia mehr mit sich als mit Zukunftsprojekten zu tun. Doch … mehr


Börsen-Tanz mit schwierigem Takt

Börsen-Tanz mit schwierigem Takt

Auf der Liste der börsennotierten Unternehmen aus der Branche steht Ende der Woche (voraussichtlich) auch die Fnac. Nach monatelanger Vorbereitung soll der angeschlagene französische Filialist noch in dieser … mehr


Wie sich Thalia von der Börse verabschiedet

Douglas kann sich voraussichtlich im Juli von der Börse verabschieden: Die Aktionäre haben auf der Hauptversammlung der Übertragung der verbliebenen Aktien auf Advents Übernahmegesellschaft Beauty … mehr


Abschied oder kein Abschied von der Börse?

Die erforderlichen 75% der Douglas-Anteile hatte sich Advent schon bis Montag gesichert. Inzwischen ist die Beteiligung auf  93% der Aktien gewachsen. Bei 95% könnte Advent … mehr


Kurse im Sinkflug

Kurse im Sinkflug

Das Gewitter an den Börsen weltweit hat auch die Buchbranche erfasst. Besonders die Papiere US-amerikanischer Verlagsgruppen und Buchhändler haben in den vergangenen Tagen deutlich verloren. … mehr