Bildungs- und Wissenschaftsschranke


Erheblicher Beratungsbedarf beim Wissenschaftsurheberrecht
PLUS

Erheblicher Beratungsbedarf beim Wissenschaftsurheberrecht

„Hemmungslose“ Rechteschwächung, „staatliches Publikationswesen“, „Bildung zum Nulltarif“: Kaum hat das Justizministerium den Referentenentwurf zum neuen Wissenschaftsurheberrecht präsentiert, formiert sich der erwartete Widerstand. Auch die Bundesregierung ist weiter uneins. … mehr


PLUS

Argumente für die Schranke

Sollte das Urheberrecht zugunsten von Forschung und Bildung beschränkt werden? Und welche Konsequenzen hätte dies für Verlage? Die Einführung einer umfassenden Bildungs- und Wissenschaftsschranke wirft Fragen auf. Ein Überblick über aktuelle Entwicklungen … mehr