bestseller

Buchhändler: Bestseller sind eher zu preisgünstig
PLUS

Buchhändler: Bestseller sind eher zu preisgünstig

Die Buchpreise legen die Verlage fest – so sieht es die Buchpreisbindung vor. Aber sind diese Preise aus Händlersicht, also am Point-of-Sale, marktgerecht? Oder ist das eine oder andere Buch zu günstig oder auch zu hochpreisig angesetzt? Der Test anhand von 11 aktuellen Bestsellern. … mehr




»Archipel« startet dank Buchpreis durch

Für intensive Nachfrage im Buchhandel hat aktuell wie üblich der im Buchmesse-Vorfeld verliehene Deutsche Buchpreis gesorgt: Der Gewinnertitel „Archipel“ von Inger-Maria Mahlke steigt in dieser Woche auf Rang 5 der SPIEGEL-Bestsellerliste ein. … mehr




Zahlreiche Neueinsteiger in den Hardcoverrankings
PLUS

Zahlreiche Neueinsteiger in den Hardcoverrankings

Weder Wetter noch Kalender weisen aktuell schon den Herbst aus, auf den Bestsellerlisten ist die buchmarktbelebende Saison aber sehr wohl schon spürbar. Besonders im Hardcoverformat wirbeln die Neuerscheinungen die SPIEGEL-Rankings durcheinander. … mehr


»Bestsellerlisten bestehen aus getretenem Quark«

Wie findet man den Bestsellerautor von morgen? Dieser Frage geht Iris Radisch in der „Zeit” (23.08.) auf den Grund. Als Feuilleton-Ressortleiterin liefert sie ihre eigene Einschätzung, lässt aber auch Stimmen der Branche zu Wort kommen. … mehr



Bestseller sind stärker als im Vorjahr
PLUS

Bestseller sind stärker als im Vorjahr

2017 war kein starkes Bestseller-Jahr. Die aktuelle Bestsellersaison hat besser begonnen, zeigt eine Analyse des 1. Halbjahres. Das gilt allerdings nicht für alle Buchformate und Genres. … mehr