bestseller


Zahlreiche Neueinsteiger in den Hardcoverrankings
PLUS

Zahlreiche Neueinsteiger in den Hardcoverrankings

Weder Wetter noch Kalender weisen aktuell schon den Herbst aus, auf den Bestsellerlisten ist die buchmarktbelebende Saison aber sehr wohl schon spürbar. Besonders im Hardcoverformat wirbeln die Neuerscheinungen die SPIEGEL-Rankings durcheinander. … mehr


»Bestsellerlisten bestehen aus getretenem Quark«

Wie findet man den Bestsellerautor von morgen? Dieser Frage geht Iris Radisch in der „Zeit” (23.08.) auf den Grund. Als Feuilleton-Ressortleiterin liefert sie ihre eigene Einschätzung, lässt aber auch Stimmen der Branche zu Wort kommen. … mehr



Bestseller sind stärker als im Vorjahr
PLUS

Bestseller sind stärker als im Vorjahr

2017 war kein starkes Bestseller-Jahr. Die aktuelle Bestsellersaison hat besser begonnen, zeigt eine Analyse des 1. Halbjahres. Das gilt allerdings nicht für alle Buchformate und Genres. … mehr


Jörg Bong sichert sich als Jean-Luc Bannalec wieder Platz 1

Mit den Kriminalromanen von Jean-Luc Bannalec hat Kiepenheuer & Witsch 2012 einen guten Fang gemacht. Die Serie hat innerhalb kürzester Zeit viele Fans gefunden und beschert den Kölnern mit jedem neuen Band einen Bestseller. Der neue Band „Bretonische Geheimnisse“ ist da keine Ausnahme. … mehr




Minecraft-Roman auf Platz 1 des Belletristik-Rankings

Der auf Bücher von Web-Künstlern spezialisierte Verlag Community Editions landet seinen nächsten Bestseller: Der Minecraft-Roman „Freedom. Die Schmahamas-Verschwörung” erobert den Spitzenplatz der SPIEGEL-Bestsellerliste für gebundene Bücher. … mehr


Stephen Hawkings Bücher sind gefragt

Stephen Hawking in einer Riege, in die es zuletzt auch Roger Willemsen, Umberto Eco oder auch Harper Lee geschafft haben: Wie bei vielen bekannten Persönlichkeiten steigt nach ihrem Tod das Interesse an ihrer Person, an ihren Geschichten, Ideen und Visionen. Auch der Tode Hawkings hat auf dem Buchmarkt für eine größere Nachfrage seines Werks gesorgt. … mehr