Bestseller USA

PLUS

Don Winslow meldet sich zurück

Mit seinem aktuellen Thriller „The Border“ scheint Don Winslow wieder in der Bestsellerliste auf. Das bei der HarperCollins-Tochter Morrow erschienene Hardcover debütiert auf Rang 3. … mehr


PLUS

Andrew McCabe enthüllt Brisantes

St. Martin’s Press (SMP) ist der mittlerweile dritte Holtzbrinck Verlag, der mit einem Buch Kasse macht, das aggressiv mit Präsident Donald Trump und dem Weißen Haus in Washington abrechnet. Der jüngste Titel springt an die Spitze der US-Bestsellerliste Sachbuch. … mehr


PLUS

Thomas Nelson feiert dreifachen Erfolg

Als größter Religionsverlag der USA ist es für Thomas Nelson nicht ungewöhnlich, gelegentlich mit einem Buch auf der Bestsellerliste zu landen. Aber gleich drei Titel auf einmal? … mehr



PLUS

Donald Trump bleibt Bestseller-Thema

Viele Bücher sind bereits pro und kontra Präsident Donald Trump und seine Administration geschrieben worden. Neu auf der Bestsellerliste ist ein weiteres Hardcover aus der Feder eines ehemaligen präsidialen Mitarbeiters. … mehr


PLUS

Für Flavia de Luce fällt der Vorhang

Der 10. Band der Serie um Flavia de Luce von Autor Alan Bradley reüssiert wie seine Vorgänger auf der US-amerikanischen Bestsellerliste. In die Freude über ein weiteres Abenteuer der Ermittlerin mischt sich bei den Lesern aber auch ein bisschen Wehmut. … mehr



PLUS

Kamala Harris bringt sich ins Gespräch

Der Reigen der politischen Bücher in den USA geht schon frühzeitig im neuen Jahr in die nächste Runde: Kamala Harris, die demokratische Senatorin aus Kalifornien mit indisch-­jamaikanischen Wurzeln, ist mit ihrem Buch „The Truths We Hold“ (Penguin Press) im Bestsellerranking auf Platz 9 eingestiegen. … mehr


PLUS

Autoren-Duo Preston/Child stürmt an die Spitze

Douglas Preston und Lincoln Child sind in den USA schon seit vielen Jahren ein erfolgreiches Schreibduo. Doch dass sie mit einem ihrer Spannungsromane aus dem Stand die Spitze der Bestsellerliste erobern, passiert auch ihnen nicht alle Tage. … mehr