Bestseller Spanien

PLUS

Ansagen zu einer unruhigen Zeit

Der spanische Philosoph, Übersetzer und Essayist Fernando Savater macht derzeit mit einem kontroversen Pamphlet auf sich aufmerksam. „Contra el separatism“ („Gegen den Separatismus“) ist eine … mehr


PLUS

Javier Sierra begeistert die Leser

Javier Sierra gelingt der Sprung an die Spitze der spanischen Bestsellerliste, nachdem „El fuego invisible“ Mitte Oktober mit dem renommierten Premio Planeta ausgezeichnet wurde. … mehr


PLUS

Javier Marías bleibt Bestsellergarant

Javier Marías ist einer der meistgefeierten Schriftsteller Spaniens und auch diesmal ist ihm der Sprung auf die Bestsellerliste geglückt. Staatsmacht, Kriegselend und Loyalität sind die zentralen Themen seines neuen Romans. … mehr


PLUS

Ein Selfpublisher startet durch

Erfolgreich erst als E-Book und dann gedruckt: Nach über 500 Tagen in den Kindle-eBook-Top-100 auf Amazon.es hat es der Roman „El día que se perdió la cordura“ („Der Tag, an dem die Vernunft verloren ging“) im August auch auf Platz 7 der spanischen Belletristik-Bestsellerliste geschafft. … mehr


PLUS

Cristina Soria gibt Tipps für Krisenzeiten

Wie lassen sich Schmerz und Traurigkeit überwinden? Cristina Soria Ruiz, in Spanien als TV-Coach bekannt, meldet sich nach dem Erfolg ihrer drei vorangegangenen Lebensführungtitel mit dieser Frage als Buchautorin zurück. … mehr


PLUS

Sonsoles Ónega klettert auf Platz 5

5 Bücher hat die Journalistin Sonsoles Ónega seit ihrem Debüt „Calle Habana“ 2005 veröffentlicht. Ihr neuer Roman „Después del amor“ („Nach der Liebe“) erzählt die Geschichte zweier historischer Figuren zur Zeit des Spanischen Bürgerkriegs und steigt kurz nach Erscheinen in die spanischen Top 15 ein. … mehr


PLUS

In den Fängen der Terroristen

In seinem Debüt „En la oscuridad. Diez meses secuestrado por Al Qaeda en Siria“ („In der Dunkelheit. Zehn Monate von Al Qaeda in Syrien entführt“) berichtet der spanische Kriegsberichterstatter Antonio Pampliega von den knapp 300 Tagen in der Gefangenschaft der Terrorgruppe unter unmenschlichen Bedingungen. Der Titel stieg aus dem Stand auf Platz 1 der spanischen Sachbuch-Bestsellerliste ein. … mehr


PLUS

Eduardo Mendoza überzeugt die Leser ein weiteres Mal

Der aus Barcelona stammende Autor Eduardo Mendoza ist seit 40 Jahren im Literaturbetrieb bekannt und hat im Laufe der Jahrzehnte zahlreiche Auszeichnungen erlangt. Ende April erschien in Spanien sein neuer Bestseller „Teatro reunido“. … mehr


PLUS

Krimidebüt erobert die Bestsellerliste

Carme Chaparro wurde 1973 in Barcelona geboren und war 20 Jahre lang für das Programm der Mediaset Group auf „Telecinco News“ und „Cuatro News“ verantwortlich. … mehr


PLUS

Javier Cercas auf den Spuren seines Onkels

Der spanische Autor und Journalist Javier Cercas veröffentlichte seinen ersten Roman „El inquilino“ („Der Mieter“) 1989, der Durchbruch gelang ihm aber erst 2001 mit seinem … mehr