Bestseller China

PLUS

Rastlos durch das urbane Leben

Der Medienkünstler und Autor Tong Liu beleuchtet in seinem Buch „Sei nicht der streunende Zugvogel“ das Leben junger Chinesen. Der bei Beijing Union Publishing erschienene Titel punktet auf Platz 3 in der Sachbuchliste. … mehr


PLUS

Ein Leben mit vielen Tiefpunkten

Der chinesische Autor Yu Hua ist in seinem Heimatland vor allem für seine Avantgarderomane bekannt. Von seinem 1992 veröffentlichten Roman „Leben“ punkten derzeit gleich zwei neue Editionen im Bestseller-Ranking. … mehr




PLUS

Humoristische Reisen in die Geschichte

Die chinesische Sachbuch-Bestenliste wird von Cartoons zur Zivilisationsgeschichte aus der Perspektive des Reichs der Mitte dominiert, die auf den Plätzen 7, 8 und 9 aufscheinen. … mehr



PLUS

Käufer greifen zu Gabriel García Márquez

Auf der Belletristik-Bestsellerliste in China gibt es in diesem Monat zwei Neueinsteiger. Der 25. Band des erfolgreichen Fantasy-Epos’ „Seelenland: Legende des Drachenkönigs“ punktet auf Platz 4. Das Publikum begeistert sich aber auch für Literatur aus Europa. … mehr


Mit Fantasy zurück im Rennen

Dem chinesischen Autor Tang Jia San Shao ist auch mit Teil 24 seiner „Seelenland: Legende des Drachenkönigs“-Reihe der Sprung in die Top 10 des Bestsellerrankings gelungen. … mehr



PLUS

Vom Index in die Bestsellerliste

Yilin Press ist mit gleich zwei Neuauflagen des Titels „Fu Lei. Briefe an zu Hause“ in China in den Bestsellerlisten vertreten. Das Buch beinhaltet die Korrespondenz des Übersetzers mit seiner Ehefrau und seinem Sohn in den Jahren 1954 und 1966. … mehr