Bastei Lübbe



Bastei Lübbe organisiert seinen Vertrieb neu

Nach interner Umstrukturierung und personellen Veränderungen stellt Bastei Lübbe sein Vertriebsteam neu auf: Andrea Ludorf, die Gesamtleiterin Vertrieb, hat nach dem Weggang von Stefanie Folle neue Strukturen geschaffen und die Aufgaben neu verteilt.  … mehr


Bastei Lübbe: »Vieles ist schiefgelaufen«

Im abgelaufenen Geschäftsjahr im Minus und auch im ersten Quartal in den roten Zahlen: Bastei Lübbe bleibt auf der Rüttelstrecke. „Aber das Glas ist halb voll und nicht halb leer“, beteuert Vorstandschef Carel Halff. Auf der Bilanzkonferenz wurde das Scheitern großer Visionen eingeräumt. Und die Besinnung auf das gesunde Kerngeschäft beschworen. … mehr


Bastei Lübbes erwartetes Minus

Der börsennotierte Publikumsverlag Bastei Lübbe vermeldet für das 1. Quartal ein Minus, liegt aber nach Verlagsangaben im Rahmen der Erwartungen. Für das im Zuge des Sanierungsprogramms als „Übergangsjahr“ deklarierte Geschäftsjahr 2018/19 wird ein positives EBIT erwartet. … mehr



Bastei Lübbes Jahr zum Abhaken

„Der Bastei Lübbe-Vorstand ist mit der Geschäftsentwicklung insgesamt nicht zufrieden“, heißt es nüchtern im aktuellen Finanzbericht des börsennotierten Publikumsverlags. Vor allem Sondereffekte hängen wie Blei an den Beinen. … mehr


Bastei Lübbe stellt Printvorschau ein

Absage an die gedruckte Vorschau: Die Publikumsverlagsgruppe Bastei Lübbe verzichtet künftig auf die Printvorschau. Spätestens mit dem Frühjahresprogramm 2020 sollen die Vorschauen nur noch in digitaler Form im Novitätensystem VLB-TIX auffindbar und nutzbar sein. … mehr


PLUS

Gewinner und Verlierer im 1. Halbjahr

Die deutsche Buchbranche hat das 1. Halbjahr insgesamt mit einem leichten Umsatzminus abgeschlossen. Aus Verlagssicht gibt es aber eine ganze Reihe von Programmen, die deutlich überdurchschnittlich abschneiden, was man in weniger sprachbewussten Industrien „Outperformer“ nennt. Aus dem Englischen kommt auch die Ausreißerin auf Autorenseite. … mehr


PLUS

Agatha Raisin schon wieder in den Top 15

Albin Michel erhöht die Schlagzahl: Der Verlag bringt die Bände der britischen „Agatha Raisin“-Krimiserie in immer kürzeren Abständen heraus – und dann auch noch zwei auf einmal. Beiden Neuerscheinungen rund um die ehemalige PR-Beraterin gelingt auf Anhieb der Sprung in die französischen Top 10. … mehr