Barnes&Noble

Digitales Zuschussgeschäft

Digitales Zuschussgeschäft

Im Vorfeld der Ausgliederung des „Nook“-Geschäfts in ein Joint-Venture mit Microsoft legt Barnes & Noble jetzt erstmals separate Zahlen für die E-Book-Sparte vor. Der Bereich … mehr


Abschied von der Exklusivität?

Digitale Bücher aus den hauseigenen Verlagen werden exklusiv über Amazon vertrieben – weshalb Wettbewerber aus dem Buchhandel darauf verzichten, Amazons Print-Auskopplungen ins Regal zu legen. … mehr


Verlegen ohne Verlage

In den vergangenen Monaten war es auffällig ruhig um die E-Book-Aktivitäten von Apple geworden – zumindest im Fokus der internationalen Medien standen Amazon, Kobo und Barnes & Noble. Noch in diesem … mehr


Print-Buchmarkt verliert ein Drittel bis 2015

Wenn die bekannten unabhängigen Branchenstatistiker in die Glaskugel schauen, um die Entwicklung des digitalen Buchmarktes zu taxieren, sind Unschärfen unumgänglich. Gleiches gilt, wenn die selbst … mehr


Aus dem Pleitensud

Aus dem Pleitensud

Auch rund eine Woche nach dem Gang zum Insolvenzgericht erscheinen die Gründe der Borders-Pleite unklar. Gescheiterte Online-Strategie? Unbequeme Investoren? Der frühere Analysis-Director von Borders Mark … mehr