Aufgefallen

Auch die US-Indies lieben Peter Wohlleben

Bestsellerautor Peter Wohlleben setzt seinen Siegeszug in den USA fort. Der Indie-Handel hat „The Hidden Lives of Tree“ zum Sachbuch des Jahres gewählt. Damit tritt der deutsche Förster in große Fußstapfen. … mehr


PLUS

Aufgefallen

Der Ehrenpreis des Bayerischen Buchpreises 2016 geht an Ruth Klüger. Damit wird das schriftstellerische Lebenswerk der Autorin ausgezeichnet. „Ruth Klügers Bücher sind eine eindringliche Mahnung … mehr


PLUS

Aufgefallen

Leïla Slimani erhält für ihren Roman „Chanson douce“ den Prix Goncourt. Der letztjährige Goncourt-Titel avancierte auch hierzulande zum Bestseller. Mit dem wichtigsten französischen Literaturpreis Prix … mehr


PLUS

Aufgefallen

Der ehemalige Verleger des Hanser Verlags Michael Krüger (72) bleibt gefragt. Das Wirtschaftsmagazin „Brand eins“ hat ihn zu seinem Erfolgsrezept befragt. 1968 hat Michael Krüger … mehr


PLUS

Aufgefallen

Paul Beatty wurde für „The Sellout“ mit dem Man Booker Prize ausgezeichnet. Er ist der erste US-Amerikaner, der den renommierten Preis gewinnt. Nachdem Paul Beatty … mehr


PLUS

Aufgefallen

Die Spanierin Dolores Redondo hat den Premio Planeta gewonnen. Ausgezeichnet wurde sie für ihren Kriminalroman „Todo esto te daré“. 552 Romane waren für die 65. … mehr


PLUS

Aufgefallen

Philipp Winkler erhält in diesem Jahr den ZDF-„aspekte“-Literaturpreis. Die Preisverleihung findet auf der Frankfurter Buchmesse statt. Es läuft gut für Philipp Winkler: Das Feuilleton bespricht … mehr


PLUS

Aufgefallen

Die schottische Schriftstellerin A.L. Kennedy erhält den Heine-Preis. Sie sei eine „große Literatin und eine streitbare Europäerin“. Die Jury des Heine-Preises bescheinigt der britischen Schriftstellerin … mehr


PLUS

Aufgefallen

Heinz Strunk wird mit dem Wilhelm-Raabe-Literaturpreis ausgezeichnet. Laut Jury landet „Der goldene Handschuh“ zwischen Dante und Büchner. Die Riege der bisherigen Wilhelm-Raabe-Preisträger ist prominent besetzt: … mehr