Alexander Skipis


Börsenverein startet letzten Versuch zur Verschiebung

Wird das neue „Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz“ (UrhWissG) noch in dieser Woche verabschiedet? Das ist weiterhin offen. Der Börsenverein schlägt Alarm und wendet sich auf den letzten Metern an die Politik.

… mehr


PLUS

Veto auf den letzten Metern

Blockade auf den letzten Metern: Im EU-Finanzministerrat gab es am Freitag keine Einigung über einen ermäßigten Mehrwertsteuersatz für E-Books und andere E-Publikationen. Tschechien legte in … mehr


Stabil in schwerer See

„Wir sind im vergangenen Jahr durchaus in schwere See geraten – eine Situation, die sich auch im aktuellen Jahr zunächst nicht ändern wird“, beschreibt Alexander Skipis die Lage auf dem Buchmarkt. Trotzdem weist die Buchbranche laut aktuellen Wirtschaftszahlen des Börsenvereins 2016 ein Plus von 1% auf. … mehr


UrhWissG: Verbales Aufrüsten vor der Anhörung

Das von der Branche scharf kritisierte geplante neue Wissenschafts­urheberrecht (UrhWissG) ist auf dem Weg durch die parlamentarischen Instanzen. Vor einer Anhörung im Rechtsausschuss positionieren sich die Akteure.

… mehr



PLUS

Dämpfer für den Dominator?

Audible und Apple haben auf Druck des Kartellamts ihre Exklusivkooperation im Hörbuch beendet. Auf dem Download-Wachstumsmarkt führt für Verlage aber (noch) kein Weg an der … mehr


PLUS

Die neue Verlegerbeteiligung und ihre Folgen

Am Ende ging es Schlag auf Schlag: In der vergangenen Woche hat die Bundesregierung den Entwurf zum neuen Urhebervertragsrecht durch sämtliche Gesetzgebungsinstanzen gejagt. Mit dabei: eine provisorische Regelung, um die Verleger wieder an den Ausschüttungen der Verwertungsgesellschaften zu beteiligen. Ein Nachklapp mit Reaktionen und Folgen. … mehr



Motivationstraining inklusive

Der Börsenverein, der zu seinen Hauptversammlungen üblicherweise einen 40-seitigen Jahresbericht vorlegt, hat zur diesjährigen HV (24. Juni in Leipzig) noch ein Dutzend Seiten draufgepackt und … mehr