Bestseller Österreich / Schweiz

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick zu den Rankings der meistverkauften Titeln in Österreich und der Schweiz. Die jeweils aktuellsten Liste finden Sie in den jeweiligen Rubriken (Klick auf „mehr“ im Teasertext). Zu weiteren Listen kommen Sie per Klick auf den Rubriken-Balken (z.B. auf „Österreich“).

Österreich

PLUS

Claudia Rossbacher reüssiert mit Band 9

Während die internationale Star-Autorin Jojo Moyes im Februar die Spitzenposition des österreichischen Belletristik-Rankings einnimmt, gelingt einer heimischen Autorin der höchste Neueinstieg. … mehr


PLUS

Herbert Dutzler setzt sich an die Spitze

Insgesamt sechs Neueinsteiger verzeichnet die Belletristik-Bestsellerliste für Österreich im Januar. Den Spitzenplatz sichert sich der einheimische Autor Herbert Dutzler, der den Sprung von 0 auf 1 geschafft hat. … mehr



PLUS

Mit Party-Flunkereien einen Bestseller gelandet

Michael Buchinger ist Österreichs erfolgreichster Youtuber mit 155.000 Abonnenten und über 38 Mio Aufrufen seiner Videos. Sein zweites Buch platziert sich in den Top 10 der österreichischen Sachbuch-Bestsellerliste. … mehr


PLUS

Auf Lesereise mit Bernhard Aichner

Bernhard Aichner hat sich in den vergangenen Jahren als Thrillerautor einen Namen gemacht. Nicht nur in Deutschland, auch in seiner österreichischen Heimat gehörte sein aktueller Titel „Bösland” zu den Bestsellern. … mehr


Schweiz

PLUS

Spannende Lektüre aus der Schweiz gefragt

Nicht nur in Deutschland herrscht gerade eine gute Krimi-Konjunktur, sondern auch in der Schweiz. In den aktuellen Top 15 des Nachbarlandes platzieren sich neben internationalen Größen auch mehrere heimische Spannungsautoren. … mehr


PLUS

Houellebecq auch in der Schweiz vorn

In den Schweizer Bestsellerlisten für Januar sucht man heimische Autoren mit der Lupe. Auf den Spitzenplätzen tummeln sich internationale Bestsellerautoren, die auch in anderen Ländern für Furore sorgte. … mehr




PLUS

Nachgefragte Biografie über Roger Federer

Der Schweizer Verlag Kurz & Bündig veröffentlicht nach eigenen Angaben „Literatur für Schnell­leser“. Das Programm besteht aus einer Porträt­reihe, in der bekannte Persönlichkeiten vorgestellt werden. Im Oktober wurde ein Titel über Roger Federer in der Schweiz nachgefragt. … mehr