Die 100 größten Buchverlage 2019

buchreport veröffentlicht zum 30. Mal die Übersicht „Die 100 größten Buchverlage“

Die größten deutschsprachigen Buchverlage sind 2018 in der Summe um 1,2% gewachsen. Das zeigt die Übersicht „Die 100 größten Buchverlage“, die buchreport seit 1990 veröffentlicht und jetzt zum 30. Mal zusammengestellt hat.

Die Umsätze der „100 größten Verlage“ addieren sich zu 6,1 Mrd Euro. Enthalten sind darin auch die Angebote jenseits des klassischen Verlagsgeschäfts, die sich vor allem in der Fachinformation finden: komplexe Datenbankangebote, lösungsorientierte Arbeitsmittel und Fortbildungsveranstaltungen.

Jedes Unternehmen der „100 größten Verlage“ wird in einem eigenen Dossier vorgestellt. Diese 100 Verlagskacheln enthalten (s. Muster)

  • eine Kurzbeschreibung des Unternehmens
  • Umsatzzahlen der letzten vier Jahre
  • Mitarbeiterzahl sowie einen Überblick über das Führungspersonal
  • Arbeitsschwerpunkte
  • Verweise auf ausgewählte buchreport-Beiträge (u.a. Strategie, Portfolio-Veränderungen, Top-Personalien)

„Die 100 größten Buchverlage“ ist auch als gedruckte oder E-Paper-Veröffentlichung erhältlich (124 Seiten, hier geht es zum Shop).

Hier geht es zum Online-Zugang der Dossier-Sammlung inklusive lexikonartiger Kurzporträts der Verlage. Die Dossier-Daten werden monatlich ergänzt/aktualisiert.

Nach dem Kauf ist der Zugang bis zur nächsten umfassenden Aktualisierung Anfang April 2020 offen.