Praxis

Apps sind tot, es lebe der Chatbot!?
PLUS

Apps sind tot, es lebe der Chatbot!?

Die Buchbranche hat mit Apps viele schlechte Erfahrungen gemacht. Sollten Verlage die Finger von Apps lassen und sich auf Chatbots konzentrieren? Martina Steinröder analysiert den mobilen Markt und entwirft Strategien. … mehr


Aufrüsten fürs Geschäft mit den Babyboomern
PLUS

Aufrüsten fürs Geschäft mit den Babyboomern

Die deutsche Gesellschaft altert und die Zielgruppe 50+ wird wichtiger. Das ist nicht neu, aber zentral, wenn der Handel für den Kunden Erlebnis und »dritter Ort« sein soll. Mit Barrierefreiheit und großen Beschriftungen allein ist es deshalb nicht getan. … mehr


PLUS

Die Fallstricke bei Autorenlesungen

Veranstaltungen sind ein Kernstück buchhändlerischen Marketings und die Autorenlesung ist das gängigste Format. Es geht um die direkte Begegnung von Autor und Publikum und die … mehr


PLUS

Mikrotypografische Zeichensetzung

Texte lesbar zu machen und schließlich auch lesbar und attraktiv zu gestalten, ist handwerklicher Kern der Buchbranche sowie der Hersteller und Buchgestalter. Fehler in der … mehr


Der Web-Browser: Lesegerät der Zukunft?

Web- und E-Book-Standards werden nach dem Zusammenschluss von W3C und IDPF unter einem Dach entwickelt. Browserbasierte E-Book-Modelle gewinnen damit immer mehr an Bedeutung. Für Gestaltung und Vertrieb von E-Books ergeben sich völlig neue Perspektiven: Werden E-Reader bald obsolet, weil wir E-Books nur noch im Web-Browser lesen? … mehr


PLUS

»Ein Kulturwandel und radikales Umdenken«

E-Content wird nicht mehr so dynamisch zulegen wie bisher. Verlagsmanager setzen deshalb verstärkt auf eine integrierte Produktion: Crossmediales Arbeiten nutzt die jeweiligen Stärken von Digital und Print. Doch wo stehen die Verlage im crossmedialen Publishing? Drei verantwortliche Verlagshersteller ziehen ein Fazit. … mehr



Wie sich Wittwer als Event-Buchhandlung aufstellt
PLUS

Wie sich Wittwer als Event-Buchhandlung aufstellt

Stuttgart ist und bleibt ein hart umkämpftes Buchhandelspflaster. In diesem schwierigen Umfeld bindet die Traditionsbuchhandlung Wittwer Kunden mit zahlreichen Aktionen – von den Französischen Wochen mit Pralinés bis hin zur Ladys Night mit Make-up-Künstler. Im buchreport.praxis-Artikel erklärt Geschäftsführer Rainer Bartle sein Konzept und gibt Tipps für die Umsetzung. … mehr