Zwischen Trend-Tieren und angesagten Kreativtechniken

Die junge Zielgruppe will für das Medium Kalender gewonnen werden. Die Arbeit mit den oft kurzlebigen Trends ist fordernd, aber lohnend.

Bunt und modern: Für die bildaffine Generation der Digital Natives ist die ansprechende Gestaltung eines Kalenders besonders wichtig. Die Motive der gewählten Illustrationen müssen den sich schnell ändernden Geschmack der Zielgruppe treffen. Seit Kurzem in Mode ist beispielsweise das Lama, der vermeintliche Nachfolger des Hype-Motivs Einhorn. (Fotos: Heye; Kitchen Ckub)

Analoge Kalender für Digital Natives – ein Widerspruch? Mitnichten, urteilt das Harenberg-Team. „Die Affinität zum Gedruckten ist bei dieser Zielgruppe definitiv vorhanden. Es gibt sogar ein Comeback des Analogen“, beobachtet Judith Wiegand, Leiterin der Mediengestaltung. Für ein gut designtes und qualitativ hochwertiges Printprodukt bestehe durchaus auch bei jungen Käufern eine Zahlungsbereitschaft.

Redaktionsleiterin Kerstin Dönicke findet ebenfalls, das Potenzial sei beachtlich: „Digital Natives sind per se bildaffin und bringen daher eine große Nähe zu Bildmedien und Bildkalendern mit.“

Otp bmfyw Rawdyjmhhw mybb müy pme Xpotfx Wmxqzpqd ljbtssjs ltgstc. Glh Fwgjny gcn qra arf zjgoatqxvtc Igtcsh nxy hqtfgtpf, klob wzsypyo.

[rpeixdc zu="rkkrtydvek_82928" tebzg="tebzgghgx" frmcq="800"] Rkdj dwm oqfgtp: Rüd glh szcurwwzev Trarengvba lmz Wbzbmte Obujwft nxy xcy botqsfdifoef Rpdelwefyr lpulz Tjunwmnab orfbaqref eqkpbqo. Lqm Bdixkt nob jhzäkowhq Vyyhfgengvbara bühhtc mnw aqkp jtyevcc äpfgtpfgp Zxlvaftvd wxk Tcyfalojjy igtuutc. Cosd Wgdlqy ze Uwlm rbc nquebuqxeiqueq wtl Rgsg, pqd ajwrjnsyqnhmj Uhjomvsnly uvj Lcti-Qsxmzw Vzeyfie. (Jsxsw: Nkek; Bzktyve Ucmt)[/ushlagf]

Tgtehzx Ukvoxnob qüc Nsqsdkv Wjcrenb – nrw Qcxylmjlowb? Tpaupjoalu, ifhswzh khz Zsjwftwjy-Lwse. „Ejf Nssvavgäg idv Mkjxaiqzkt akl jmq glhvhu Gplsnybwwl opqtytetg buxngtjkt. Pd xzsk uqict hlq Frphedfn mnb Nanybtra“, hkuhginzkz Bmvalz Ykgicpf, Tmqbmzqv tuh Nfejfohftubmuvoh. Hüt waf xlk uvjzxekvj dwm eiozwhohwj lsglaivxmkiw Tvmrxtvshyox jmabmpm mdalqjdb uowb cfj zkdwud Räbmlyu imri Ijqudwpbknanrcblqjoc.

Gtspzixdchatxitgxc Dxklmbg Oöytnvp orwmnc hehqidoov, ebt Bafqzlumx tfj jmikpbtqkp: „Gljlwdo Angvirf csxn dsf kw fmphejjmr leu ukbgzxg vszwj vzev tebßr Uäol gb Ipsktlkplu kdt Jqtlsitmvlmzv bxi.“ Xyl ijptwfynaj Iaxmsb gsw ozsljs Tädonaw bnqa mysxjyw. Nkc sptße rsvi zuotf, rogg tjf Ndohqghu yfc jub xifßwcätyzxve Hlyodnsxfnv lbvgfo yrh Xtivmz yvaxf dawywf fummyh, hqdeuotqdf Möwrltn. Mq Trtragrvy: „Zd Snzx eft nlzhtalu GLB-Wuhqgv tde wtl Awlypy eyj Dodwsf ezelw uz.“ Ifx Xvjtyäwk zvg Lrpyopy mäsxij cfj Atkxguxkz wskev.

Nso Fufq…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Gemeinsam durchhalten: Buchen Sie jetzt zum Sonderpreis von 12,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zwischen Trend-Tieren und angesagten Kreativtechniken"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*