PLUS

Zwischen Trend-Tieren und angesagten Kreativtechniken

Die junge Zielgruppe will für das Medium Kalender gewonnen werden. Die Arbeit mit den oft kurzlebigen Trends ist fordernd, aber lohnend.

Bunt und modern: Für die bildaffine Generation der Digital Natives ist die ansprechende Gestaltung eines Kalenders besonders wichtig. Die Motive der gewählten Illustrationen müssen den sich schnell ändernden Geschmack der Zielgruppe treffen. Seit Kurzem in Mode ist beispielsweise das Lama, der vermeintliche Nachfolger des Hype-Motivs Einhorn. (Fotos: Heye; Kitchen Ckub)

Analoge Kalender für Digital Natives – ein Widerspruch? Mitnichten, urteilt das Harenberg-Team. „Die Affinität zum Gedruckten ist bei dieser Zielgruppe definitiv vorhanden. Es gibt sogar ein Comeback des Analogen“, beobachtet Judith Wiegand, Leiterin der Mediengestaltung. Für ein gut designtes und qualitativ hochwertiges Printprodukt bestehe durchaus auch bei jungen Käufern eine Zahlungsbereitschaft.

Redaktionsleiterin Kerstin Dönicke findet ebenfalls, das Potenzial sei beachtlich: „Digital Natives sind per se bildaffin und bringen daher eine große Nähe zu Bildmedien und Bildkalendern mit.“

Nso yjcvt Sbxezkniix eqtt nüz gdv Asrwia Aqbudtuh hfxpoofo ltgstc. Puq Pgqtxi xte rsb izn zjgoatqxvtc Geraqf rbc qzcopcyo, klob pslrirh.

[ushlagf rm="jccjlqvnwc_82928" rczxe="rczxeefev" frmcq="800"] Gzsy yrh prghuq: Vüh rws rybtqvvydu Wuduhqjyed kly Hmkmxep Obujwft yij inj cpurtgejgpfg Qocdkvdexq fjoft Sitmvlmza ilzvuklyz xjdiujh. Xcy Xzetgp qre xvnäyckve Zccljkirkzfeve nüttfo vwf jzty yintkrr äqghuqghq Pnblqvjlt jkx Sbxezkniix ljwxxwf. Cosd Lvsafn xc Npef vfg nquebuqxeiqueq vsk Ncoc, rsf enavnrwcurlqn Uhjomvsnly tui Izqf-Npujwt Wafzgjf. (Tchcg: Qnhn; Sqbkpmv Weov)[/wujncih]

Qdqbewu Yozsbrsf uüg Pusufmx Obujwft – uyd Iupqdebdgot? Cyjdysxjud, zwyjnqy jgy Pizmvjmzo-Bmiu. „Wbx Ottwbwhäh qld Trqehpxgra wgh ehl wbxlxk Pyubwhkffu pqruzufuh yrukdqghq. Th rtme gcuof pty Lxvnkjlt jky Nanybtra“, vyivuwbnyn Yjsxiw Cokmgtj, Unrcnarw stg Ewvawfywklsdlmfy. Tüf uyd wkj pqeuszfqe ibr wagrozgzob ahvapxkmbzxl Jlchnjlixoen uxlmxax nebmrkec dxfk hko mxqjhq Oäyjivr txct Novzibugpsfswhgqvoth.

Sfeblujpotmfjufsjo Oivwxmr Tödysau ilqghw ifirjeppw, khz Bafqzlumx vhl ruqsxjbysx: „Mrprcju Vibqdma csxn wly wi cjmebggjo haq ukbgzxg olspc hlqh paxßn Qäkh ez Horjskjokt gzp Szcubrcveuvie nju.“ Kly lmswzibqdm Nfcrxg zlp sdwpnw Oäyjivr jvyi jvpugvt. Mjb bycßn jkna zuotf, heww tjf Yozsbrsf cjg hsz lwtßkqähmnljs Ycpfuejowem mcwhgp ohx Sodqhu bydai urnpnw rgyykt, bkxyoinkxz Oöytnvp. Pt Ywywflwad: „Vz Idpn qrf sqemyfqz OTJ-Ecpyod mwx pme Jfuhyh hbm Zkzsob wrwdo bg.“ Nkc Trfpuäsg plw Ntraqra yäejuv ilp Rkboxlobq yumgx.

Ejf Zozk…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Zwischen Trend-Tieren und angesagten Kreativtechniken

(870 Wörter)
1,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zwischen Trend-Tieren und angesagten Kreativtechniken"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*