Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Zwei Neuzugänge bei Oetinger

Seit dem 1. April ist Nadine Riedel (42) neue Leiterin des Bereichs Nonbook im Verlag Friedrich Oetinger. Sie übernimmt die Leitung von Julia Bielenberg, verlegerische Geschäftsführerin von Oetinger, an die sie zukünftig auch berichtet. Riedel kommt von TOP-TOY, wo sie seit 2007 unter anderem die strategische Produktentwicklung der Eigenmarken für den deutschen Markt verantwortet hat.

Ebenfalls seit dem 1. April ist Jenni-Britt Grunewald (28) neu als Senior Managerin im Bereich Business Development bei der Verlagsgruppe Oetinger tätig. Sie berichtet in dieser Funktion direkt an die Geschäftsführung und analysiert und entwickelt neue digitale Geschäftsmodelle für die Verlagsgruppe. Grunewald kommt von Carlsen, wo sie seit 2015 ebenfalls im Bereich Business Development tätig war und den Bereich Edutainment verantwortete.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zwei Neuzugänge bei Oetinger"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar: Chatbots für Verlage

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller