»Zürcher Kinderbuchpreis« fällt 2021 aus

Der „Zürcher Kinderbuchpreis“ muss im Jahr 2021 ausfallen. Das teilten die Veranstalter am Montag mit.

Aufgrund der aktuellen Situation zu Corona lasse sich insbesondere die Vorarbeit mit den Juryklassen vor Ort nicht in einem sicheren Rahmen durchführen.

Die Veranstalter wollen die Zeit nutzen, um ein neues Konzept für kommendes Jahr zu entwerfen. In Kürze wolle man dann pber einen neuen Auftritt im Jahr 2022 informieren.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Zürcher Kinderbuchpreis« fällt 2021 aus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

pubiz Reihe: Wie Sie mit Social Media neue digitale Absatzwege für Ihre Buchhandlung finden

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller