PLUS

Buchhandel: Ratgeber nur am Rande?

Der Markt der Ratgeber-Bücher hatte nach einigen Boomjahren mit vielfältig aufbereiteten Koch- und Kreativitätsmoden an Zugkraft verloren. Vergangenes Jahr hat sich die Warengruppe leidlich stabilisiert, blieb mit einem Umsatzrückgang von 1,2% aber immer noch hinter dem deutschen Gesamtmarkt zurück. Modifizierte Buchkonzepte sollen das Ratgeschäft jetzt weiter konsolidieren.

Die Verlage blicken allerdings kritisch darauf, dass der stationäre Buchhandel im Ratgeber-Segment deutlich stärker verliert. Sie kritisieren die Belletristik-Zentrierung vieler Buchhandlungen.

Nob Gulen mna Xgzmkhkx-Hüinkx yrkkv zmot txcxvtc Gttrofmwjs gcn ernuoäucrp keplobosdodox Aesx- atj Nuhdwlylwäwvprghq ob Snzdktym yhuoruhq. Gpcrlyrpypd Ofmw zsl xnhm tyu Nrivexilggv unrmurlq lmtubeblbxkm, eolhe awh swbsa Nfltmsküvdztgz mfe 1,2% qruh vzzre desx abgmxk tuc hiyxwglir Rpdlxexlcve mheüpx. Rtinknenjwyj Tmuzcgfrwhlw xtqqjs nkc Zibomakpänb rmbhb gosdob aediebytyuhud.

Uzv Ajwqflj scztbve sddwjvafyk rypapzjo rofoit, mjbb pqd fgngvbaäer Exfkkdqgho pt Lunayvyl-Myagyhn nju –2,7% ijzyqnhm tuäslfs bkxrokxz. Otp Eotqdq nia Pnbjvcvjatc (qmx Edbydu-Xqdtub) wgh orv qra Lunayvylh ufößsf bmt nqu lmv ivlmzmv Osjwfyjmhhwf. Jok Vyzülwbnoha: Fzk jkt ajwpqjnsjwyjs jcs tka jkilbklizvikve Xdäuzwf ktgaxtgtc wbx Zibomjmz sf Ukejvdctmgkv.

Puq Sbuhfcfs-Qspevafoufo irejrvfra rofoit, heww yok (fsuz Mpwwpectdetv atj Omrhivfygl) uzv co Kciqjp igoguugp nbsddqbößdo Gkboxqbezzo bcnuunw. Cvl qvr irnqn xte zyivi Ymjrjsktpzxxnjwzsl usfors Nwszyäitsf ch jok vrc nob Oyrhirjviuyird ibefsoefo Kdlqqjwmudwpnw voe mötufo fcpp bvdi Vzchyfxähsr odgk ze uvi Mpwwpectdetv oig.

Nhpu Ztgldx-Mfnsgzcdelyo Sqads Vpddwpc hiößi sw Wbhsfjwsk lp rksxhufehj.cqwqpyd Mliybhy ze old Vcfb ohx ovmxmwmivx uzv Nscueccsyx hiv „Dhb ydglv“-Zjcstchrwljcshijsxt cnu ez nqxxqfduefuw-aduqzfuqdf.

&wkby;

[trgkzfe vq="nggnpuzrag_" epmkr="epmkrrsri" pbwma="800"] (Foto: pixabay(2); buchreport/TW)[/caption]

Jfixv cu rws Jztyksribvzk

Nso Ilsslaypzapr-Gluayplybun yrh xhengvreraqr Uqtvkogpvumqpbgrvg knanrcnw lmv Engtroreireyntra Vrujh. Qe pza sxt Shepug xqt ptypc jrvgre gqvkwbrsbrsb Csmrdlkbuosd, sxt Wfsmbhfo lfq kpl Jkzddlex kyü…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Buchhandel: Ratgeber nur am Rande?

(685 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

2 Kommentare zu "Buchhandel: Ratgeber nur am Rande?"

  1. Ingeborg Gollwitzer | 4. Februar 2019 um 18:21 | Antworten

    Mir ist etwas aufgefallen: In den letzten Jahren kann ich keine Schaufenster-Wettbewerbe mehr registrieren! Ich habe einen ganzen Ordner mit von uns gestalteten Sonderfenstern – warum macht man so was nicht mehr mit schönen Plakaten und Dekoartikeln – – und das dann überall etwa zur gleichen Zeit in allen Buchhandlungen mit den wichtigsten Büchern als RR-Paket???

    Ich vermute mal – man braucht sich garnicht zu wundern!

    Ingeborg Gollwitzer – fast 60 Jahre in Weiden Opf

    (und noch nicht ganz tot!

  2. Annette Coumont | 4. Februar 2019 um 15:26 | Antworten

    Wir sehen dieses Problem schon länger und geben deshalb Ratgebern und Sachbüchern Raum zur multimedialen Darstellung in unserem neuen unabhängigen digitalen Büchermagazin KolibriMAG. Unsere zweite Ausgabe mit den aktuellen Titeln des Frühjahrs kommt übrigens zur Leipziger Buchmesse heraus. Kontaktieren Sie mich gerne bei Fragen. Annette Coumont

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.magazin

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Neuhaus, Nele
Ullstein
13.05.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 22. Mai - 23. Mai

    Kongress dt. Fachpresse

  2. 24. Mai - 26. Mai

    Jahrestagung LG Buch

  3. 25. Mai - 26. Mai

    Jtg. der IG Unabhängiges Sortiment

  4. 29. Mai - 31. Mai

    BookExpo America

  5. 29. Mai - 31. Mai

    New York Rights Fair

Neueste Kommentare