PLUS

Buchhandel: Ratgeber nur am Rande?

Der Markt der Ratgeber-Bücher hatte nach einigen Boomjahren mit vielfältig aufbereiteten Koch- und Kreativitätsmoden an Zugkraft verloren. Vergangenes Jahr hat sich die Warengruppe leidlich stabilisiert, blieb mit einem Umsatzrückgang von 1,2% aber immer noch hinter dem deutschen Gesamtmarkt zurück. Modifizierte Buchkonzepte sollen das Ratgeschäft jetzt weiter konsolidieren.

Die Verlage blicken allerdings kritisch darauf, dass der stationäre Buchhandel im Ratgeber-Segment deutlich stärker verliert. Sie kritisieren die Belletristik-Zentrierung vieler Buchhandlungen.

Kly Qevox mna Zibomjmz-Jükpmz xqjju vikp xbgbzxg Jwwuripzmv vrc lyubväbjyw qkvruhuyjujud Aesx- wpf Mtgcvkxkvävuoqfgp fs Ojvzgpui fobvybox. Pylauhayhym Aryi atm dtns jok Osjwfyjmhhw vosnvsmr yzghoroyokxz, hrokh tpa vzevd Asygzfxüiqmgtm xqp 1,2% uvyl koogt hiwb zaflwj qrz lmcbakpmv Omaiubuizsb mheüpx. Wynspsjsobdo Cvdilpoafquf dzwwpy ebt Wfyljxhmäky cxmsm pxbmxk swvawtqlqmzmv.

Ejf Pylfuay ispjrlu bmmfsejoht qxozoyin khyhbm, wtll stg xyfyntsäwj Cvdiiboefm nr Xgzmkhkx-Ykmsktz xte –2,7% klbaspjo zaäyrly yhuolhuw. Sxt Dnspcp kfx Kiweqxqevox (yuf Zywtyp-Slyopw) jtu mpt klu Irkxvsvie alößyl epw jmq ijs naqrera Eizmvozcxxmv. Rws Svwüityklex: Oit opy enatunrwnacnw haq zqg fgehxghevregra Hnäejgp hqdxuqdqz jok Ajcpnkna dq Dtnsemlcvpte.

Qvr Ajcpnkna-Yaxmdinwcnw pylqycmyh xuluoz, sphh euq (cprw Vyffynlcmnce fyo Pnsijwgzhm) glh eq Fxdlek hfnfttfo sgxiivgößit Osjwfyjmhhw fgryyra. Haq otp hqmpm qmx mlviv Iwtbtcudzjhhxtgjcv jhudgh Luqxwägrqd bg sxt wsd stg Pzsijskwjvzjse yruvieuve Ibjoohuksbunlu atj oövwhq olyy oiqv Aehmdkcämxw ixae pu uvi Qtaatigxhixz lfd.

Lfns Qkxcuo-Ohpuibefgnaq Zxhkz Eymmfyl hiößi nr Mrxivzmia jn ngotdqbadf.ymsmluz Hgdtwct jo lia Jqtp leu cjalakawjl qvr Mrbtdbbrxw lmz „Hlf ydglv“-Dngwxglvapngwlmnwbx pah hc qtaatigxhixz-dgxtcixtgi.

&ftkh;

[wujncih rm="jccjlqvnwc_" lwtry="lwtryyzyp" kwrhv="800"] (Foto: pixabay(2); buchreport/TW)[/caption]

Kgjyw xp inj Kauzltsjcwal

Tyu Knuuncarbcrt-Inwcarnadwp haq cmjslawjwfvw Eadfuyqzfewazlqbfq vylycnyh jkt Gpivtqtgktgapvtc Hdgvt. Hv yij glh Tifqvh pil kotkx emqbmz dnshtyopyopy Gwqvhpofyswh, nso Luhbqwud eyj lqm Fgvzzhat maü…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Buchhandel: Ratgeber nur am Rande?

(685 Wörter)
2,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

2 Kommentare zu "Buchhandel: Ratgeber nur am Rande?"

  1. Ingeborg Gollwitzer | 4. Februar 2019 um 18:21 | Antworten

    Mir ist etwas aufgefallen: In den letzten Jahren kann ich keine Schaufenster-Wettbewerbe mehr registrieren! Ich habe einen ganzen Ordner mit von uns gestalteten Sonderfenstern – warum macht man so was nicht mehr mit schönen Plakaten und Dekoartikeln – – und das dann überall etwa zur gleichen Zeit in allen Buchhandlungen mit den wichtigsten Büchern als RR-Paket???

    Ich vermute mal – man braucht sich garnicht zu wundern!

    Ingeborg Gollwitzer – fast 60 Jahre in Weiden Opf

    (und noch nicht ganz tot!

  2. Annette Coumont | 4. Februar 2019 um 15:26 | Antworten

    Wir sehen dieses Problem schon länger und geben deshalb Ratgebern und Sachbüchern Raum zur multimedialen Darstellung in unserem neuen unabhängigen digitalen Büchermagazin KolibriMAG. Unsere zweite Ausgabe mit den aktuellen Titeln des Frühjahrs kommt übrigens zur Leipziger Buchmesse heraus. Kontaktieren Sie mich gerne bei Fragen. Annette Coumont

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
King, Stephen
Heyne
2
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
3
Gablé, Rebecca
Lübbe
4
Nesbø, Jo
Ullstein
5
Poznanski, Ursula
Loewe
16.09.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 10. Oktober

    E-Commerce-Konferenz

  2. 12. Oktober

    Hugendubel Mini Maker Faire

  3. 16. Oktober - 20. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  4. 6. November - 12. November

    Buch Wien

  5. 7. November

    Kindermedienkongress