Zu Ostern ein volles Taschenbuch-Nest

Es gibt wieder mehr Taschenbücher! Der seit 2013 vorgetragene Dauerbefund, dass die Taschenbuch-Verlage den schrumpfenden Markt mit immer weniger Neuerscheinungen bespielen, trifft in diesem Frühjahr nicht mehr zu. Dazu trägt vor allem aktuell die deutlich gestiegene April-Novitätenliste bei, die wohl auch im Hinblick auf das Ostergeschäft deutlich länger ausgefallen ist:

  • Die Verlage haben aktuell 356 Novitäten aufgelegt; das ist ein Plus von immerhin 17,5% gegenüber April 2016 mit 303 Titeln (s. Grafik 1).
  • Sowohl die Belletristik- als auch die Sachbuch-Novitäten haben zweistellig zugelegt (s. Grafik 2).
  • Der Hauptzuwachs kommt aus kleineren Programmen, aber auch die großen, regelmäßig monatlich ausliefernden ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zu Ostern ein volles Taschenbuch-Nest"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Anzeige

pubiz Online-Seminar: Mediaplanung

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Neueste Kommentare