Zittern am Perron

Stehen bald wieder alle Züge still? Ob bei der Bahn gestreikt wird oder nicht, lässt GDL-Chef Claus Weselsky weiter offen. Die Aussicht auf Leere am Perron treibt den Bahnhofsbuchhändlern aber tiefe Sorgenfalten auf die Stirn.
„Jeder Streiktag kostet den betroffenen Händler etwa 25 bis 30% Umsatz“, rechnet Götz Grauert, Düsseldorfer Bahnhofsbuchhändler und Vorsitzender des Verbandes Deutscher Bahnhofsbuchhändler (VDBB), vor.

Die Buchhändler am Perron sind gebrannte Kinder: Bereits auf der Herbsttagung des Verbandes im vergangenen Jahr hatte sich abgezeichnet, dass die langen Streiks 2014 so manche Bilanz eingetrübt haben. Vor diesem Hintergrund fällt das Umsatzminus von 1,3%, mit dem die Bahnhofsbuchhandelsbranche laut VDBB-Geschäftsbericht 2014 abgeschlossen hat, noch moderat aus. Aber: „Die aus den Streiks resultierenden Frequenz- und Umsatzrückgänge konnten nicht ausgeglichen werden. Die Orientierung unserer Kunden zu anderen Verkehrsmitteln hält teilweise bis heute an“, erklärt Andreas Klingel, Geschäftsleiter von Schmitt & Co.

Wohin die Weichen weisen, wollen die Bahnhofsbuchhändler am 21. April bei der Jahrestagung in Berlin ausloten. Dann kommt auch der komplette Geschäftsbericht auf die Anzeigetafel. Eckdaten der Branche:  

Im Verband Deutscher Bahnhofsbuchhändler sind 26 Firmen organisiert, die rund 450 Verkaufsstellen betreiben.

  • Der Branchenumsatz für 2014 belief sich laut Verband auf etwa 345 Mio Euro (–1,3% ggü. Vorjahr).
  • 75% wird mit Presseerzeugnissen erwirtschaftet, der Rest mit Büchern und kartografischen Produkten.
  • Der Bahnhofsbuchhandel zeichnet sich durch eine hohe Frequenz von 8 Mio Kunden pro Woche aus.
  • Nach Konzentrationsprozessen in der Vergangenheit hat sich die Lage im Bahnhofsbuchhandel konsolidiert. An der Spitze liegt beim Buchumsatz Valora Retail Deutschland, gefolgt von Schmitt & Co., LS Travel Retail Deutschland  und Dr. Eckert.

(Mehr zum Bahnhofsbuchhandel inklusive Ranking im kommenden buchreport.magazin).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zittern am Perron"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Moers, Walter
Penguin
4
Stanisic, Sasa
Luchterhand
5
Hansen, Dörte
Penguin
23.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  2. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  3. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  4. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum

  5. 9. Mai - 13. Mai

    Buchmesse Turin