Zentral gebündelt

Das Barsortiment Umbreit steuert künftig den zentralen Wareneingang für Lehmanns Media und Wittwer. Im Detail: 

  • Anfang Oktober fällt der Startschuss mit dem Buchhandelsfilialisten Lehmanns Media, ab Januar 2013 folgt die Buchhandlung Wittwer, heißt es aus Bietigheim-Bissingen.
  • Mit Beginn der Zusammenarbeit wird Witter den eigenen Wareneingang schließen. Etwa 15 Wittwer-Mitarbeiter sollen zu Umbreit wechseln und ihren Arbeitsplatz von Stuttgart nach Bietigheim verlegen.
  • Umbreit ist in Verbindung mit dieser Dienstleistung auch Hauptlieferant für die Barsortimentsbezüge der Unternehmen und transportiert alle Verlegerbeischlüsse über den eigenen Bücherwagendienst. 
  • Auf dem Umbreit-Firmengelände soll in Zusammenarbeit mit Lehmanns und Wittwer ein hochautomatisiertes Logistikcenter entstehen (wie bereits im buchreport.express 27/2012 berichtet). 

Die bisher dezentral in den Filialen vorgenommene Veredelung und Konfektionierung der Ware für institutionelle Kunden soll durch Umbreit zentralisiert und „pfiffig gebündelt“ werden, hatte Lehmanns-Geschäftsführer Detlef Büttner die Kooperation Anfang Juli gegenüber buchreport erläutert. Auch wenn die Ware künftig zentral zusammengestellt und aufbereitet wird, „gehören die Kunden aber weiter den Filialen“, so Büttner.

Die bundesweit mit 33 Niederlassungen in 24 Städten aktive Lehmanns-Kette, mit zuletzt 69,4 Mio Euro Umsatz auf Rang 7 im buchreport-Ranking der größten Buchhandlungen, ist eine Tochter des Deutschen Ärzte-Verlags. Sie betreibt neben drei Großflächen (in Hannover, Berlin und Leipzig) vor allem Fachbuchhandlungen mit den Schwerpunkten Medizin, Naturwissenschaften, RWS, Geisteswissenschaften und Informatik. 

Die 1867 gegründete Buchhandlung Wittwer gehört mit ihrem Stammhaus am Stuttgarter Schlossplatz und weiteren fünf Filialen zu den großen Buchhandlungen in Baden-Württemberg. Mit einem Jahresumsatz von 30,8 Mio Euro (2011) belegt sie Platz 17 im buchreport-Ranking der größten Buchhandlungen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zentral gebündelt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Taschen Verlag: Shop-in-Shop in Münchner Hugendubel-Filiale  …mehr
  • September-Bilanz: Gesunkene Buchnachfrage in der Schweiz  …mehr
  • Bücher- und Zeitschriftenversand: Ärger mit der Post  …mehr
  • Rebecca Gablé empfiehlt Patricia Bracewell  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten