Zartes Umsatzplus im August

Nach 3 Minus-Monaten in Folge hat der deutsche Buchhandel im August 2016 wieder ein zartes Plus erwirtschaftet. Das zeigt der buchreport-Umsatztrend auf Basis der Daten von Media Control. Die Jahresrechnung für die ersten 8 Monate weist weiterhin ein Minuszeichen aus. Die Zahlen:

Umsatztrend-08-2016-buchreport-1.jpg

Der Buchumsatz lag im August um 0,3% leicht über dem Vorjahresmonat (August 2015). Die vergangenen Monate Mai bis Juli hatten deutlich im Minus gelegen. Von einer Trendwende kann man aber kaum sprechen, denn bei dem kleinen Aufschwung haben als Sonderentwicklung die Importware „Harry Potter and the Cursed Child“ und auch der Kalender durch einen zusätzlichen Verkaufstag mitgeholfen.

In der Jahresgesamtbetrachtung liegt der Umsatztrend nach 8 Monaten mit –0,4% weiterhin unter Vorjahr. Die ausführlichere Analyse „buchreport-Umsatztrend August“ steht im buchreport.express Nr. 36/16, hier zu bestellen, und ist auch als Premium-Inhalt auf buchreport.de verfügbar.

 

„Harry Potter“ am häufigsten verkauft

Die meistverkauften Bücher im Buchhandel waren im August:

  • Harry Potter and the Cursed Child von Joanne K. Rowling, Jack Thorne, John Tiffany | Little, Brown-Hardcover | ISBN 9780751565355 | 19,99 € (englische Ausgabe, also kein Festpreis)
  • Bretonische Flut von Jean-Luc Bannalec | Kiepenheuer-&-Witsch-Paperback | ISBN 9783462049374 | 14,99 €
  • Ein ganz neues Leben von Jojo Moyes | Wunderlich-Hardcover | ISBN 9783805250948 |19,95 €

Weitere meistverkaufte Bücher einzelner Buch-Genres:

  • Lebensführung: Das Café am Rande der Welt von John Strelecky | dtv-Taschenbuch | ISBN 9783423209694 | 7,95 €
  • Sachbuch: Das geheime Leben der Bäume von Peter Wohlleben | Ludwig-Hardcover | ISBN 9783453280670 | 19,99 €

Weitere Informationen zu den bestverkauften Büchern stehen in den SPIEGEL-Bestsellerlisten. Über Veränderungen auf den Listen informiert der Newsletter Bestseller Barometer, hier zu bestellen. Auch diesen monatlichen Umsatztrend kompakt gibt es als Newsletter, hier per Mail kostenlos zu bestellen. Hier geht es zu den bisherigen monatlichen Umsatztrend-Analysen.

Basis des buchreport Umsatztrends kompakt und der SPIEGEL-Bestsellerlisten ist das Handelspanel der Buchmarkt-Forschung der media control GmbH (Lange Straße 33, 76530 Baden-Baden) mit 3700 Verkaufsstellen im Buchhandel, Bahnhofsbuchhandel, in Warenhäusern, Online und in Nebenmärkten. Die Auswertung erfolgte mit MC Metis, dem Management-Cockpit der Buchbranche, das Verkaufsdaten, Konsumentenbefragung, Verlagseigene Daten und Social Media-Daten verknüpft. Information: www.media-control.de/buch.html

Redaktion: buchreport – die unabhängige Informationsplattform der deutschsprachigen Buchbranche.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zartes Umsatzplus im August"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.magazin

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Neuhaus, Nele
Ullstein
13.05.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 22. Mai - 23. Mai

    Kongress dt. Fachpresse

  2. 24. Mai - 26. Mai

    Jahrestagung LG Buch

  3. 25. Mai - 26. Mai

    Jtg. der IG Unabhängiges Sortiment

  4. 29. Mai - 31. Mai

    BookExpo America

  5. 29. Mai - 31. Mai

    New York Rights Fair

Neueste Kommentare