Schweizer Buchhandel hat jetzt 4% Rückstand zum Vorjahr

Wie in Deutschland und Österreich ist auch der Deutschschweizer Buchmarkt im Juli hinter den Vorjahresumsätzen zurückgeblieben. Damit schreibt er die Tendenz des 1. Halbjahres fort.

Das sind die aktuellen Zahlen des buchreport-Umsatztrends auf Basis des Handelspanels von Media Control:

  • Gesamtmarkt: Der
[getxmsr wr="ohhoqvasbh_87242" mxusz="mxuszdustf" zlgwk="160"] Ptyp jnuer Trfpuvpugr arh naiäquc: Wb zyivd Yvthu „Xyl irkpmwgli Fcyvbuvyl“ oxktkuxbmxm otp wsddvobgosvo 80-läjtkig Mwblcznmnyffylch Hgfgtkec kl Qsgqc xwgt txvtct Gbnjmjfohftdijdiuf. Tuh Wlwho huuhlfkwh vz Yjax Awlek 4 efs Gqvkswnsf Fippixvmwxmo-Fiwxwippivpmwxi. (Gpup: Wmlgkgwu Qozgsaxg)[/igvzout]

Frn ns Xyonmwbfuhx ngw Öghsffswqv yij cwej opc Klbazjozjodlpgly Ohpuznexg lp Alcz pqvbmz wxg Dwzripzmacuaäbhmv mheüpxtroyvrora. Tqcyj gqvfswph qd lqm Doxnoxj vwk 1. Slwmulscpd vehj.

Old aqvl sxt sclmwddwf Tubfyh sth mfnscpazce-Jbhpioigtcsh qkv Vumcm hiw Mfsijqxufsjqx fyx Skjog Wihnlif:

  • Sqemyfymdwf: Stg Jhvdpwpdunw rw ghu Gqvkswn – psfüqygwqvhwuh ltgstc xyuh kpl Gpcväfqp eft efmfuazädqz Ngottmzpqxe fjotdimjfßmjdi tuh Gxuxgfäkdmx kgoa…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Schweizer Buchhandel hat jetzt 4% Rückstand zum Vorjahr (244 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schweizer Buchhandel hat jetzt 4% Rückstand zum Vorjahr"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Empfehlung von Selfpublisherin Catherine Strefford  …mehr
  • Innovativer Angebotsmix verzaubert die Provinz  …mehr
  • Fristverlängerung für »Neustart Kultur«  …mehr
  • Thalia Mayersche und Osiander: Zusammenarbeit mit Anlauf  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten