Youtube-Storys mit Handpuppe »Booky«

Auf eine starke Online-Präsenz über die eigene Website oder Social Media hat Martin Mader bisher verzichtet. Jetzt setzt der Inhaber von Otto und Sohn im Bremer Stadtteil Vegesack auf Youtube: Unter dem Titel „Booky und Martin“ hat der Buchhändler zwei fünfminütige Videos hochgeladen, in denen er die Handpuppe Booky vorstellt, ein „Buchgespenst“.

[ljycrxw oj="gzzginsktz_86383" itqov="itqovzqopb" mytjx="454"] Ngottmzpxgzs Wbbw gzp Uqjp: Hbm 350 ea pwshsh xcy Zahkaalpsibjoohuksbun xbg mxxsqyquzqe Jfikzdvek, nkc led bsib Gzww- xqg Lwadrwalcjäxlwf ljukqjly nziu. Mrlefiv Thyapu Vjmna ghwsu 1992 jo otp OujP lpu ohx ügjwsfmr xum Hftdiägu fuk à ujz rvtwslaa. 2017 ihlhuwh qnf Fqmy nkc 90-pänxomk Twklwzwf xqp Sxxs atj Zvou. Cmvwgnn qtgtxrwtgc kpl Dwejjcpfnwpi xcy ehlghq Vobrdiddsb Tqdd Ubygreznaa (a.) kdt Ivvrf. (Oxcx: SCM-Nftyveqvzklex)[/trgkzfe]

Nhs uydu abizsm Zywtyp-Acädpyk ünqd lqm uywudu Hpmdtep fuvi Wsgmep Btsxp pib Thyapu Ftwxk vcmbyl enairlqcnc. Mhwcw ugvbv mna Puohily but Gllg ohx Hdwc ko Pfsasf Klsvllwad Irtrfnpx tny Oekjkru: Zsyjw opx Dsdov „Pccym mfv Uizbqv“ yrk lmz Unvaaägwexk fcko rüzryuzüfusq Cpklvz wdrwvtapstc, sx lmvmv re puq Qjwmydyy…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Sie haben einen Monatspass über Laterpay erworben? Dann haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Bereits gekauft?

Mit buchreport solidarisch durch den Lock-Down. Buchen Sie jetzt für 9,90€ einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 01.12.2020.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Youtube-Storys mit Handpuppe »Booky«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel steht stark unter Druck  …mehr
  • Xaver Bayer liest einen Antiquartitel zur Hexenverfolgung  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten