Wo bleiben die Metadaten?

Die Metadaten-Optimierung steht bei den meisten Verlagen ganz oben auf der Agenda; knapp zwei Drittel aller im VLB aktiven Titel haben mittlerweile Goldstatus. Dort, wo die Daten letztlich relevant für den Verkauf werden, also in den Online-Shops des Buchhandels, wird das Thema aber offenbar häufig vernachlässigt. Das zeigt eine Stichprobe von Baysoft.

Große Lücken in den Online-Shops

Der auf Titeldatenmanagement spezialisierte Dienstleister Baysoft hat anhand einer Stichprobe von 1056 lieferbaren Titeln untersucht, inwieweit Online-Shops und Barsortimente die von Verlagen gelieferten Daten nutzen.

Ergebnis: Obwohl die Verlage inzwischen viel mehr Metadaten anbieten, hat sich die Vollständigkeit der Produktpräsentation ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wo bleiben die Metadaten?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Anzeige
Webinar: Social Media mit ausdrucksstarken Grafiken gestalten

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Schlink, Bernhard
Diogenes
2
Owens, Delia
hanserblau
3
Slaughter, Karin
HarperCollins
4
Balzano, Marco
Diogenes
5
Bergmann, Renate
Ullstein
03.08.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare