Wissensvermittlung in unterhaltsamer Form

Das Sachtitelangebot deckt längst ein breites Themenspektrum ab. Die Verlage setzen besonders auf Erzählendes mit Verschenkpotenzial.

Sachbücher in eine Audioform zu überführen, ist ein anspruchsvolles Unterfangen. Mehrere Faktoren müssen bei der Titelauswahl und Umsetzung berücksichtigt werden, die bei belletristischen Werken seltener eine Rolle spielen:

  • Grafiken: Manche Stoffe sind zu zahlen- oder bildlastig für eine Vertonung. Ein hoher Anteil von Schautafeln und ähnlichen Elementen ist für die meisten Verlage ein Ausschlusskriterium. Deutlich dankbarer sind erzählende Sachbücher als Vorlage.
  • Aktualitätsbezug: „Eine Hörbuchproduktion ist aufwendiger und teurer als eine Buchproduktion. Das macht es für Hörbuchverlage recht schwierig, auf aktuelle ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wissensvermittlung in unterhaltsamer Form"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • USA: Handel startet gemischt ins Weihnachtsgeschäft  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten