buchreport

Wissensbedürfnis nach MINT-Themen

„Das geheime Leben der Bäume“ von Peter Wohlleben sorgte für reichlich Überraschung auf der SPIEGEL-Bestsellerliste Hardcover Sachbuch und führte diese wochenlang an. Aktuell rangiert der Titel dort auf Platz 5. Auf der Themenbestsellerliste Naturwissenschaft liegt er weiterhin an erster Stelle.

Doch nicht nur der Wald ist ein Thema, das deutsche Leser interessiert. Der vor zwei Jahren gegründete Librero Verlag belegt gleich vier Plätze in der Rangliste.

Titel wie „Physik“, „Die Elemente“ und „Das Technikbuch“ offenbaren dabei ein Wissensbedürfnis an elementaren Grundlagen der Naturwissenschaft. Diese würden in den neuen Medien nicht unbedingt gut abgebildet, erklärt sich Geschäftsführer Lutz Billstein die Nachfrage nach den Titeln.

Der Verlag hat eine Nische für sich entdeckt. Den komplexen Themen begegnet Librero mit populärer Aufmachung, einfachen, knappen Texten in kleinen Portionen und erklärenden Illustrationen. Auch wenn die Texte von wissenschaftlichen Autoren stammten, seien sie umgangssprachlich geschrieben und somit leicht verständlich.

Da der Verlag ausschließlich auf den Einkauf von Lizenzen setzt und somit keine hohen Fixkosten für eigene Autoren hat, ließen sich die Preise relativ gering halten, berichtet Billstein. Einen Großteil seines Programms vertreibt Librero als modernes Antiquariat über den Buchhandel.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wissensbedürfnis nach MINT-Themen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Was hinter der »Lesemotiv«-Klassifikation im VLB steckt  …mehr
  • Nava Ebrahimi über »Wittgensteins Mätresse«: »Das Schwierige ist gleichzeitig das…  …mehr
  • Mit Plüsch und Bundles neue Vertriebswege öffnen  …mehr
  • tolino-Allianz vergrößert ihren Marktanteil  …mehr
  • Bastei Lübbe bietet Buchhandlungen digitale Veranstaltungspakete an  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten