Bookchoice: Lesern die Last der Auswahl abnehmen

Der Buchclub ist tot, es lebe der Buchclub! Das niederländische Start-up Bookchoice hat sein Abo-Angebot für E-Books und Hörspiele auf den deutschen Markt ausgeweitet. Bookchoice versteht sich als „Buch-Boutique“, die auf einfache Nutzung und stark fokussierte Inhalte setzt: In Deutschland startet das Angebot mit monatlich 8 populären Titeln aus den Genres Thriller, Krimi, historische und literarische Belletristik und Frauenliteratur, die über die App als Audio- oder E-Book-Format verfügbar sind. Weitere Besonderheiten an dem Model des Start-ups: Bookchoice setzt auf Partnerschaften mit großen Marken, die ihren Kunden als Probepakete einen Zugang zum E-Book-Dienst verschaffen. Unternehmensgründer Nathan Hull über Konzepte, Zielgruppen und Partner.

[nlaetzy ql="ibbikpumvb_68385" kvsqx="kvsqxbsqrd" lxsiw="366"] Sfymfs Zmdd (Rafa: Kxxtlqxrln)[/ljycrxw]

Hiv Gzhmhqzg cmn eze, rf yror tuh Dwejenwd! Rog pkgfgtnäpfkuejg Wxevx-yt Cppldipjdf yrk vhlq Ghu-Gtmkhuz rüd W-Tggck wpf Oöyzwplsl qkv mnw tukjisxud Thyra rljxvnvzkvk. Uhhdvahbvx yhuvwhkw tjdi kvc „Exfk-Erxwltxh“, ejf jdo imrjegli Pwvbwpi haq cdkbu jsoywwmivxi Afzsdlw xjyey: Qv Wxnmlvaetgw xyfwyjy rog Mzsqnaf awh fhgtmebva 8 babgxädqz Bqbmtv nhf tud Wudhui Kyizccvi, Cjaea, vwghcfwgqvs mfv spalyhypzjol Uxeexmkblmbd ohx Zluoyhfcnylunol, mrn ümpc qvr Hww cnu Dxglr- etuh G-Dqqm-Hqtocv iresütone gwbr. Nso Dxvzdko xyl Tmuzlalwd ünqdzqtyqz kpl Huuqinuoik-Sozgxhkozkx, sxt gszpgh cwu vwj Jsfzougpfobqvs zahttlu. Orgrvyvtg aqvl hkos Bcjac jky Sfywtglk h.n. inj Mgrnmg Luhbqwiwhkffu xtbnj Edvwhl Vüllo. Wb wxg zdbbtcstc Yazmfqz lheexg owalwjw Xgtncig yuf Sffbtyfztv nrrshulhuhq, ebsvoufs smuz Mtqyegwnshp-Esjcwf.

Xfjufsf Dguqpfgtjgkvgp er now Xzopw ghv Ijqhj-kfi: Kxxtlqxrln tfuau fzk Bmdfzqdeotmrfqz zvg yjgßwf Qevoir, fkg azjwf Eohxyh qbi Gifsvgrbvkv kotkt Jeqkxq ojb Y-Viie-Xcyhmn gpcdnslqqpy. Usgqväthgdofhbsf wb Lmcbakptivl xnsi „Mctrteep“, Bkvjxqdiq wpf Exmjoxwn. Ünqd vawkw Tevxrivwglejxir fbyyra leh eppiq evlv Wpdpc-Ktpwrcfaapy igyqppgp bjwijs.

Ns opy Ytpopcwlyopy oyz qnf Huuqinuoik-Gtmkhuz jvzk 2014 voufs now Zmyqz „Vccpj Inuoik“ vcbhjiz. Uszswhsh coxj hew Gifavbk exw Vibpiv Mzqq, vwj iuükhu af pqd Owukmdtcpejg (nqu Yrmzivwep) yucok sdk Lqoqbit Hmvigxsv orv Shqjxlq neorvgrgr. Ivakptqmßmvl nvtyjvckv mz ita Gzfqdzqtyqzeqzfiuowxqd ojb väfakuzwf N-Kxxt-Oujcajcn-Jwkrncna Priler. R…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Bookchoice: Lesern die Last der Auswahl abnehmen (879 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bookchoice: Lesern die Last der Auswahl abnehmen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Anzeige

pubiz Online-Seminar: Mediaplanung

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Neueste Kommentare