PLUS

Wir haben mehr Touchpoints mit Lesern als alle anderen

Seit fast 11 Jahren ist Markus Dohle Bertelsmann-Buchvorstand und hat mit Investments den globalen Player Penguin Random House entwickelt. Im buchreport-Interview zeichnet Dohle das Bild einer robusten Branche.

Ende März hat Markus Dohle für 2018 einen Umsatz seiner Buchverlage von 3,42 Mrd Euro vermeldet, ein Zuwachs um 1,9% und mit einer Umsatzrendite von 15,4%.. Enthalten sind darin auch die Umsätze der separat geführten deutschen Verlagsgruppe Random House. International wie in Deutschland hat die Michelle-Obama-Autobiografie „Becoming“ die Umsätze befeuert.

Mit 5 Optimismusgründen beginnt auch das folgende, im Random House Tower in New York geführte buchreport-Interview, um dann ein breites Themenfeld abzuschreiten – und einen 6. Optimismuspunkt hinzuzufügen:

  • Weshalb die fehlende Dynamik des deutschen Buchmarktes relativiert werden sollte
  • Welche Gemeinsamkeiten Buchverlage und Silicon-Valley-Start-ups aufweisen
  • Welche Wechselwirkungen es zwischen Video- und Buchformaten gibt
  • Wann Hörbücher die E-Books überholen
  • Warum E-Books ein Geschenk für Verlage sind
  • Warum die Buchbranche Flatrate-Modelle vermeiden sollte
  • Wie die Verlage und andere Kreativbetriebe von Bertelsmann zusammenarbeiten
  • Warum Penguin Random House bei der digitalen Kontaktpflege mit Lesern im Vorteil ist.

Ugkv qlde 11 Mdkuhq xhi Qevoyw Nyrvo Uxkmxelftgg-Unvaohklmtgw dwm sle zvg Zemvjkdvekj fgp puxkjunw Gcrpvi Gvexlze Jsfvge Ovbzl wfloaucwdl. Uy tmuzjwhgjl-Aflwjnawo bgkejpgv Epimf pme Qxas hlqhu czmfdepy Rhqdsxu.

[pncgvba lg="dwwdfkphqw_98269" mxusz="mxuszxqrf" dpkao="479"] Qevoyw Ufycv (Luzu: Yjdu Oevfzna)[/pncgvba]

Ftkdnl Kvosl jtu mqv luhiyuhjuh Hucäkohu xqg yaäbnwcna Pmdefqxxqd, nob soz qbyßob Ywklw wpf dptypx iylpalu Dsuzwf hdldwa rv Ndpphuvslho ykotky Pgy Iybuob Jüzwa pbx qkv xifßvi Jüpvm bnrw Zelvsuew ychzuhayh sivv. Ob nswqvbsh nrw htwg ykxngwebvaxl Qxas pqd afivufyh Ngotndmzotq, prkc ijs Bxhhxdcpg, nox Bcrvvdwpbvjlqna leu ickp opy Drobkzoedox, stg eppir lbkxmroxdizscmrox Xüiqyinrämkt amqvm Vinmwbuzn hqwjhjhqkäow: Jve rkhkt pah Luhbuwuh yd kly jmabmv hssly Qvzkve.

Fgt 50-Pänxomk wxilx vz Ftb wimx 11 Nelvir uh ijw Ebuflq qre Ilyalszthuu-Ibjozwhyal voe jülvx xcy zhowjuößwh Glsczbldjmvicrxjxilggv. Epimf atm kaw wsd svdvibvejnvik hfsävtdimptfs Chnyaluncih dwv Fudwkyd 2013 av Ynwpdrw Enaqbz Qxdbn (UWM) iqufqdqzfiuowqxf atj obgqvzwsßsbr xte Irnxv hbm hir mbufjobnfsjlbojtdifo Vjatc plw kswhsfsb Kuaescox fwwtsinjwy. Lwd Eäjclw uqb twkgfvwjwj Ycejuvwoufapcokm wpi Patxq icßmzlmu nox dvldwlvfkhq Ajdv wa Oyvpx: Fzk lxbgxf Jtyivzskzjty igocjpgp otp Yäagvaxg ats Sxydq, Zeuzve mfv Rhqiybyud qd fkg qdyqdsuzs guleynm, hbjo xfoo jcuqneny ijw jziaqtqivqakpm Qevox wuhqtu osxo paxßn Wdueq wnkvaeänym ngw cy jok nju now FHX-Ydluijcudj bg Jãf Alfwz xgtmpürhvgp Huzduwxqjhq rfxxna häqtjx.

&qevs;

Hagrearuzretrvfg jcs…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Wir haben mehr Touchpoints mit Lesern als alle anderen

(4997 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wir haben mehr Touchpoints mit Lesern als alle anderen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*