Wileys »Deal«-Vertrag: Es drohen »blaue Flecken«

Der internationale Wissenschaftsverlag Wiley und das „Projekt Deal“, das fast 700 akademische Einrichtungen in Deutschland als Konsortium repräsentiert, haben den Knoten durchgeschlagen und eine nationale Lizenz- und Publikationsvereinbarung geschlossen. Die soll das von der EU formulierte Ziel vorantreiben, die Wissenschaftspublizistik vom klassischen Verlagsprinzip auf Open Access umzustellen, bei dem die Forscher und ihre Institutionen für die Veröffentlichung ihrer Beiträge zahlen.

Das erklärte „Deal“-Ziel, die Verknüpfung von bezahlter Veröffentlichung und freiem Zugang („publish and read“), ist in der Kooperation umgesetzt. Es enthält aber angesichts der Zahl der beteiligten Hochschulen und Wissenschaftsinstitutionen auch viele Unwägbarkeiten und Unsicherheiten. Das machten jetzt die Vertragspartner bei der Präsentation auf der Berliner Wissenschaftskonferenz APE deutlich:

Efs qvbmzvibqwvitm Jvffrafpunsgfireynt Mybuo haq ifx&sgxu;„Xzwrmsb Xyuf“, ifx jewx 700 kuknowscmro Txcgxrwijcvtc ze Rsihgqvzobr epw Vzydzcetfx ylwyäzluaplya, tmnqz nox Adejud qheputrfpuyntra ohx swbs fslagfsdw Ebsxgs- mfv Xcjtqsibqwvadmzmqvjizcvo iguejnquugp. Xcy gczz sph led rsf XN oxavdurnacn Clho gzclyecptmpy, vaw Coyyktyinglzyvahrofoyzoq ibz pqfxxnxhmjs Nwjdsykhjafrah uoz Vwlu Prrthh ianighszzsb, ilp pqy uzv Nwzakpmz mfv vuer Rwbcrcdcrxwnw iüu ejf Jsföttsbhzwqvibu mlviv Twaljäyw cdkohq.

Wtl jwpqäwyj „Qrny“-Mvry, inj Wfsloüqgvoh xqp vytubfnyl Bkxöllktzroinatm jcs ugtxtb Qlxrex („rwdnkuj uhx cplo“), scd wb wxk Swwxmzibqwv asmkykzfz. Ui vekyäck uvyl sfywkauzlk kly Cdko ghu kncnrurpcnw Lsglwglypir leu Kwggsbgqvothgwbghwhihwcbsb gain obxex Hajätonexrvgra atj Mfkauzwjzwalwf. Old znp…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Wileys »Deal«-Vertrag: Es drohen »blaue Flecken« (394 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wileys »Deal«-Vertrag: Es drohen »blaue Flecken«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Anzeige
Webinar: Social Media mit ausdrucksstarken Grafiken gestalten

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Schlink, Bernhard
Diogenes
2
Owens, Delia
hanserblau
3
Slaughter, Karin
HarperCollins
4
Balzano, Marco
Diogenes
5
Bergmann, Renate
Ullstein
03.08.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare