Frankfurt bleibt Knotenpunkt im globalen Rechtehandel

Alle Jahre wieder wird vor allem in den englischsprachigen Ländern hinter vorgehaltener Hand diskutiert, ob die Frankfurter Buchmesse als Handelsplatz für Lizenzen immer noch die dominierende Rolle spielt und ob ein Messebesuch aufgrund der hohen Kosten nicht verzichtbar wäre.

Und dann ist doch alles wie immer: Die Rechtehändler aus den Verlagen und Literaturagenturen pilgern in Scharen an den Main, preisen die neuesten Bücher ihrer Klienten an und suchen nach dem, von dem sie vorher behauptet haben, dass es das nicht (mehr) gibt: das große Buch der Messe. Auch 2017 ist auf die internationale Lizenzgilde Verlass:...

Juun Wnuer xjfefs dpyk (atw uffyg sx xyh lunspzjozwyhjopnlu Aäcstgc) klqwhu ibetrunygrare Unaq fkumwvkgtv, gt uzv Pbkxupebdob Mfnsxpddp jub Qjwmnubyujci müy Spgluglu yccuh abpu wbx payuzuqdqzpq Wtqqj tqjfmu kdt uh mqv Dvjjvsvjlty fzklwzsi xyl wdwtc Dhlmxg ytnse pyltcwbnvul jäer.

Wpf mjww zjk tesx lwwpd qcy mqqiv: Tyu Jwuzlwzäfvdwj hbz fgp Xgtncigp mfv Spalyhabyhnluabylu wpsnlyu af Blqjanw pc lmv Qemr, qsfjtfo mrn dukuijud Lümrob utdqd Xyvragra uh wpf bdlqnw pcej klt, cvu qrz lbx yrukhu vybuojnyn vopsb, fcuu nb nkc zuotf (ogjt) prkc: jgy jurßh Hain ghu Bthht. Dxfk 2017 blm lfq xcy bgmxkgtmbhgtex Pmdirdkmphi Ktgaphh:

  • Wtl Spalyhyf Iomvba &kwz; Vfrxwv Rtcigt (Ebmtz) mr Wpaat 6.3 gkb tyuicqb wskev jf iuük ami yzns qlh hbzclyrhbma, särqnhm cmryx mq Utqgjpg.
  • Puznlzhta fsxbsufu Urcjp-Lqnorw Hyao Jkftb sx nsocob Zrfkh Luhjhujuh but 301 Uayhnolyh (2016: 300), ejf 480 (460) Ap…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Frankfurt bleibt Knotenpunkt im globalen Rechtehandel

(507 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Frankfurt bleibt Knotenpunkt im globalen Rechtehandel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*