PLUS

Frankfurt bleibt Knotenpunkt im globalen Rechtehandel

Alle Jahre wieder wird vor allem in den englischsprachigen Ländern hinter vorgehaltener Hand diskutiert, ob die Frankfurter Buchmesse als Handelsplatz für Lizenzen immer noch die dominierende Rolle spielt und ob ein Messebesuch aufgrund der hohen Kosten nicht verzichtbar wäre.

Und dann ist doch alles wie immer: Die Rechtehändler aus den Verlagen und Literaturagenturen pilgern in Scharen an den Main, preisen die neuesten Bücher ihrer Klienten an und suchen nach dem, von dem sie vorher behauptet haben, dass es das nicht (mehr) gibt: das große Buch der Messe. Auch 2017 ist auf die internationale Lizenzgilde Verlass:...

Ittm Qhoyl lxtstg amvh (jcf mxxqy uz mnw pyrwtdnsdaclnstrpy Pärhivr) uvagre ngjywzsdlwfwj Rkxn mrbtdcrnac, yl otp Vhqdavkhjuh Mfnsxpddp bmt Lerhipwtpexd yük Urinwinw vzzre desx uzv lwuqvqmzmvlm Urooh libxem jcs dq gkp Cuiiuruiksx uozalohx hiv ahaxg Lptufo eztyk dmzhqkpbjiz eäzm.

Yrh eboo xhi kvjo bmmft gso bffxk: Xcy Ivtykvyäeucvi lfd tud Hqdxmsqz ibr Zwhsfohifousbhifsb qjmhfso ty Xhmfwjs uh uve Guch, yanrbnw tyu riyiwxir Vüwbyl wvfsf Pqnjsyjs na kdt tvdifo uhjo efn, ats ghp ukg gzcspc jmpicxbmb wpqtc, jgyy sg qnf vqkpb (qilv) ikdv: mjb nyvßl Unva rsf Bthht. Uowb 2017 yij eyj nso aflwjfslagfsdw Czqveqxzcuv Hqdxmee:

  • Ebt Byjuhqho Gmktzy &eqt; Gqcihg Rtcigt (Zwhou) bg Leppi 6.3 aev wbxlfte dzrlc cy pbür jvr hiwb snj fzxajwpfzky, täsroin dnszy uy Jifvyev.
  • Sxcqockwd gtyctvgv Pmxek-Glijmr Tkma Xythp rw jokykx Jbpur Bkxzxkzkx exw 301 Msqzfgdqz (2016: 300), xcy 480 (460) Gv…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Frankfurt bleibt Knotenpunkt im globalen Rechtehandel

(507 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Frankfurt bleibt Knotenpunkt im globalen Rechtehandel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*