buchreport

Widerspruch später

Was heute bereits in den Zeitungen spekuliert wurde, hat sich offenbar bestätigt. Nach einem Bericht von „Publisher’s Weekly“ hat der New Yorker Richter Denny Chin die Einspruchsfrist zum Google Settlement um vier Monate bis September verlängert. Erwirkt habe die Verlängerung eine Autorengruppe rund um die Autorin Gail Knight Steinbeck.

Während die nicht-kommerzielle US-Organisation Internet Archive (IA) die Verlängerung begrüßt habe, habe Paul Aiken von der Schriftstellervereinigung Authors Guild, die das Settlement mit Google ausgehandelt hatte, die Verzögerung bedauert.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Widerspruch später"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Franzen, Jonathan
Rowohlt
3
Zeh, Juli
Luchterhand
4
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
5
Le Tellier, Hervé
Rowohlt
11.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten