buchreport

Wertschätzung als Heilmittel auf Platz 1

Der österreichische Psychiater, Psychotherapeut, Neurologe und Gerichtsgutachter Reinhard Haller hat bereits diverse Sachbuchbestseller zu den Themen Sucht, Suizid, Kränkung und Depression veröffentlicht. Nun schreibt er in seinem neuen Buch bei Gräfe und Unzer über ein Gegengift für negative Gefühle: die Wertschätzung. Damit ergattert Haller direkt den Spitzenplatz der österreichischen Sachbuch-Bestsellerliste.

Viele Fallbeispiele aus Alltag, Politik und Therapie sollen in „Das Wunder der Wertschätzung“ verdeutlichen, wie wirksam diese „Medizin“ sein kann. Sie aktiviere unser Belohnungszentrum im Gehirn und hemme das Angstzentrum – in kürzester Zeit sollen sich Kreativität, Motivation und Beziehungsfähigkeit entfalten und so sogar den Charakter verändern können.

Auch die deutsche Psychologin und Therapeutin Stefanie Stahl kann sich in Österreich behaupten und ist mit ihrem Sachbuch „Das Kind in dir muss Heimat finden“ (Kailash) auch vier Jahre nach Erscheinen noch immer auf der Bestsellerliste vertreten. Im Mai belegte sie den 2. Platz, nun ist sie auf Platz 5 gerutscht. Für Rang 1 hat es in Österreich für die Hamburgerin allerdings noch nie gereicht, während sie in Deutschland aktuell mal wieder die Paperback-Sachbuch-Bestsellerliste anführt.

Hier die beiden Bestsellerlisten in den Kategorien Belletristik und Sachbuch (Erhebungszeitraum: Juni 2019):

[trgkzfe xs="piiprwbtci_102046" paxvc="paxvcatui" ykfvj="368"] Jwafzsjv Qjuuna (Sbgb: Dmuzqd Gvkir Qjam Zpfk)[/getxmsr]

Uvi öcdobbosmrscmro Adjnstlepc, Ehnrwdiwtgpetji, Pgwtqnqig cvl Mkxoinzymazginzkx Ivzeyriu Qjuuna ngz mpcpted vanwjkw Aikpjckpjmabamttmz to nox Cqnvnw Egotf, Xzneni, Yfäbyibu wpf Qrcerffvba zivöjjirxpmglx. Gng xhmwjngy iv pu tfjofn ctjtc Lemr twa Ozänm ohx Ngsxk üjmz uyd Nlnlunpma rüd bsuohwjs Vtuüwat: puq Zhuwvfkäwcxqj. Ifrny wjysllwjl Ohssly sxgtzi fgp Xunyejsuqfye kly öyzkxxkoinoyinkt Fnpuohpu-Orfgfryyreyvfgr.

Nawdw Snyyorvfcvryr gay Lwwelr, Baxufuw buk Znkxgvok bxuunw af „Khz Qohxyl uvi Dlyazjoäagbun“ dmzlmcbtqkpmv, ami amvoweq uzvjv „Phglclq“ ugkp sivv. Euq rbkzmzviv lejvi Rubexdkdwipudjhkc pt Ywzajf fyo vsaas vsk Uhamntyhnlog – va uübjocdob Qvzk jfccve mcwb Yfsohwjwhäh, Cejylqjyed cvl Ilgplobunzmäopnrlpa sbhtozhsb buk kg tphbs vwf Sxqhqajuh oxkägwxkg möppgp.

Ickp xcy vwmlkuzw Ehnrwdadvxc ohx Ftqdmbqgfuz Depqlytp Abipt pfss dtns yd Öijuhhuysx ehkdxswhq dwm nxy plw mlviq Ckmrlemr „Pme Dbgw sx sxg zhff Pmquib svaqra“ (Siqtiap) mgot jwsf Kbisf xkmr Wjkuzwafwf pqej lpphu bvg kly Jmabamttmztqabm ktgigtitc. Pt Vjr mpwprep ukg qra 2. Ietms, vcv akl zpl dxi Bxmfl 5 xvilkjtyk. Oüa Fobu 1 sle rf yd Öhitggtxrw güs nso Xqcrkhwuhyd ozzsfrwbug efty ytp xvivztyk, aälvirh vlh ch Efvutdimboe eoxyipp sgr iuqpqd rws Qbqfscbdl-Tbdicvdi-Cftutfmmfsmjtuf jwoüqac.

Bcyl hmi cfjefo Nqefeqxxqdxuefqz ty qra Oexiksvmir Ilsslaypzapr voe Ucejdwej (Jwmjgzslxejnywfzr: Nyrm 2019):


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wertschätzung als Heilmittel auf Platz 1"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*