PLUS

Wertig, hochpreisig und »geschenkfähig«

Kunstbücher und Bildbände brauchen die Vor-Ort-Inszenierung. Das stationäre Sortiment ist ein wichtiger, aber oft schwieriger Partner. Weitere Markttendenzen zeigt das von buchreport eingefangene Stimmungsbild.

Bücher anfassen und anschauen: Für kaum ein anderes Segment ist die Haptik so entscheidend wie bei Kunst- und Bildbänden. Doch gerade das hier gefragte stationäre Sortiment tut sich mit den schön aufgemachten Titeln schwer, wie vor einigen Jahren auch die eingestellte Aktion Kunstwanne zeigte: Die Remissionsquote war einfach zu hoch. Den versprochenen neuen Anlauf hat es bislang nicht gegeben.

Vor diesem Hintergrund ist es sicher kein Zufall, dass der Taschen Verlag im Dezember 2016 in ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wertig, hochpreisig und »geschenkfähig«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*